20.09.2021, 16:55 Uhr

Zweite Förderung für Schüttorfer Bücherei

Die Bundestagsabgeordnete Dr. Daniela De Ridder freut sich über die zweite Förderung für die Schüttorfer Bücherei. Foto: privat

Die Bundestagsabgeordnete Dr. Daniela De Ridder freut sich über die zweite Förderung für die Schüttorfer Bücherei. Foto: privat

Schüttorf 5125,89 Euro bekommt die Samtgemeindebücherei in Schüttorf als Förderung aus dem Soforthilfeprogramm „Vor Ort für alle“ des Deutschen Bibliotheksverbandes. Dies teilte die SPD-Bundestagsabgeordnete Dr. Daniela De Ridder in einer Pressemitteilung mit und freute sich über die Förderung. Dies ist schon die zweite Förderung für die Samtgemeinde Bibliothek in Schüttorf, die letztes Jahr bereits über 8.000 Euro vom Soforthilfeprogramm erhielt. Der Deutsche Bibliotheksverband fördert mit Unterstützung der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien seit 2020 zeitgemäße Bibliothekskonzepte für ländliche Räume.

Unterstützt werden Bibliotheken in Orten mit bis zu 20.000 Einwohnern, besonders Konzepte zur Modernisierung und Erweiterung des Angebots. Der Deutsche Bibliothekverband gab bereits Mitte Juli die Förderung der Bücherei St. Vitus in Lünne (Spelle) im Umfang von 18.604,27 Euro bekannt.

Ems-Vechte