04.11.2019, 17:30 Uhr

Zukunft des Waldes: Podiumsgespräch im Ludwig-Windthorst-Haus

Die Zukunft des Waldes thematisiert das Ludwig-Windthorst-Haus in Lingen (LWH) am 12. November.

Wie kann eine nachhaltige Waldnutzung aussehen? Foto: Bratanova/123rf.com

Wie kann eine nachhaltige Waldnutzung aussehen? Foto: Bratanova/123rf.com

Reinhard Ferchland, Forstamtsleiter Niedersächsische Landesforsten, wird in einem Impulsreferat den derzeitigen Zustand des Waldes schildern und mögliche Zukunftsperspektiven aufzeigen. Dabei wird er auf die Fragen eingehen, wie Wälder geschützt werden können und wie eine nachhaltige Nutzung des Waldes aussehen kann. Seine Thesen diskutieren im anschließenden Podiumsgespräch Jutta Over vom NABU Emsland/Grafschaft Bentheim, der Landtagsabgeordnete Martin Bäumer und der Waldbauer Karl Storm. „Die Zukunft des Waldes“ beginnt am Dienstag, 12. November, um 19.30 Uhr im LWH. Der Eintritt beträgt sechs Euro, ermäßigt vier Euro. Informationen und Anmeldungen sind möglich unter der Telefonnummer 0591 6102-203 oder unter www.lwh.de/zukunftwald.

Ems-Vechte