26.09.2022, 13:00 Uhr

Zucchini Sistaz laden zu kurzweiliger maritimer Konzertreise ein

Mit ihrem neuen Programm „Tag am Meer“ bringen die Zucchini Sistaz Sommer, Sonne und die schönsten musikalischen Perlen der Swingmusik als Souvenirs mit nach Neuenhaus. Foto: Wattendorff

© Fotografie Witte Wattendorff

Mit ihrem neuen Programm „Tag am Meer“ bringen die Zucchini Sistaz Sommer, Sonne und die schönsten musikalischen Perlen der Swingmusik als Souvenirs mit nach Neuenhaus. Foto: Wattendorff

Am Freitag, 14. Oktober, entert das Münsteraner Damentrio „Zucchini Sistaz“ um 20 Uhr die Bühne der Aula des Lise-Meitner-Gymnasiums in Neuenhaus, um ihr Publikum mitzunehmen auf eine kurzweilige Konzertreise gen Küste. In ihrem neuen Programm „Tag am Meer“ tauchen die „Ausnahme-Damen des deutschen Jazzschlagers“ elegant und erfrischend nach der einen oder anderen musikalischen Perle, angeln in der Musikgeschichte und heben versunkene Schellack-Schätzchen. Mit im Gepäck haben sie Gitarre, Kontrabass, Trompete und Kinkerlitzchen, um ihren Sound im Stil der 1920er- bis 1960er-Jahre selbst zu begleiten.

Die Zucchini Sistaz, das sind Tina „La“ Werzinger an der Gitarre, Jule Balandat am Kontrabass und Sinje „Schnittchen“ Schnittker am Gebläse. Mit sirenenhaft anmutendem Satzgesang rudern die drei sonnigen Gemüter weit hinaus in die Gezeiten der Unterhaltungsmusik. Und wie sich das für eine ordentliche Damenkapelle gehört, wird natürlich auch unterhaltsam, charmant und ohne Umschweife geplaudert ...

Dass die Zucchini Sistaz ihr Licht nicht unter den Scheffel stellen müssen, beweisen gemeinsame Tourneen mit unter anderem Götz Alsmann, der SWR Big Band, den Geschwister Pfister oder Gerburg Jahnke. Mit rund 100 Auftritten im Jahr haben sie sich eine treue und stetig wachsende Zuhörerschaft erspielt, die das „Gesamtkunstwerk“ Zucchini Sistaz zu schätzen weiß.

Das Team der Kulturpass-Initiative Neuenhaus freut sich, die Zucchini Sistaz zu einem weiteren Gastspiel in die Dinkelstadt einladen zu können. „Ein ‚Tag am Meer‘ ist fast wie Ferien – Gesangsharmonien, in denen man baden möchte, die eine oder andere unvergessene Sehenswürdigkeit und die schönsten Ohrwürmer als Souvenirs machen den gemeinsamen Abend zu einem herausragenden Konzertereignis“, versprechen die Veranstalter.

Eintrittskarten kosten im Vorverkauf 23,50 Euro und an der Abendkasse 26 Euro, Schüler und Studenten zahlen 12 Euro pro Person. Karten sind online erhältlich auf der Website www.kulturpass.de sowie im Bürgerbüro Neuenhaus. Bei Vorlage der GN-Card wird im Bürgerbüro sowie an der Abendkasse ein Preisnachlass von 1,50 Euro gewährt.

Weitere Informationen zu dieser Veranstaltung finden Interessierte auf der Website des Neuenhauser Kulturpasses.