27.09.2021, 11:30 Uhr

Yared Dibaba & Die Schlickrutscher in Alter Weberei

Die Band um Frontmann Yared Dibaba spielt norddeutsche Konzertmusik auf Platt. Foto: Emsländische Landschaft

Die Band um Frontmann Yared Dibaba spielt norddeutsche Konzertmusik auf Platt. Foto: Emsländische Landschaft

Nordhorn Am Samstag, 9. Oktober, können alle interessierten um 16 Uhr in der Alten Weberei norddeutsche Konzertmusik auf Platt erleben. Die Veranstaltung gehört zum niederdeutschen PlattSatt! Festival der Emsländischen Landschaft und wird in Kooperation mit dem Kulturzentrum Alte Weberei Nordhorn ausgerichtet.

Yared Dibaba & Die Schlickrutscher haben mit ihrem ersten Album „Land in Sicht“ bereits bewiesen, dass sich Platt in tanzbarer Form auch außerhalb des Nordens bestens hören lassen kann. Mit „Kuddelmuddel“ geht es in diese Richtung weiter. Es verbindet nordische Klänge mit Funk, dessen afroamerikanischen Wurzeln dem Album ein ganz besonderes Flair geben. Wer noch kein Plattschnacker ist, wird dennoch alles verstehen.

Großes Kuddelmuddel findet man auch unter den Schlickrutschern: Keyboarder Andreas Paulsen hat norwegische Wurzeln, Drummer Matthias Grimm und sein Bruder Mathias haben Vorfahren in Benin, Nenad Lautarevic am Akkordeon stammt aus Serbien und der Chor hat seinen Ursprung im schleswig-holsteinischen Uetersen. Der Produzent Christoph van Hal kommt aus Hannover und hat bereits mit Wir sind Helden, Mousse T., Paddy Kelly, Klaas Heufer-Umlauf und Marquess zusammengearbeitet, und er ist einer der Köpfe des Singer-Songwriter Duos Milou und Flint.

Der Zutritt am Abend ist im Rahmen der 3-G-Regel, für tagesaktuell zertifiziert getestete, genesene oder vollständig geimpfte Personen zulässig. Das Konzert wird im Saal 1 der Alten Weberei Nordhorn stattfinden. Tickets sind auf www.gn-ticket.de und in Nordhorn beim Reisebüro Richters, Thalia und den GN erhältlich.