Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
17.12.2019, 15:25 Uhr

Wo sich über Weihnachten am besten baden lässt

Selbst im Mittelmeer wird der Badeurlaub zum kühlen Vergnügen: Nur noch wenige Messstationen kommen auf 20 Grad Wassertemperatur. Wer es warm mag, muss nach Ägypten oder auf die Malediven reisen.

An den Küsten der Ägäis ist das Wasser nur noch maximal 20 Grad warm. Foto: Sven Hoppe/dpa/Archiv

An den Küsten der Ägäis ist das Wasser nur noch maximal 20 Grad warm. Foto: Sven Hoppe/dpa/Archiv

dpa/tmn Hamburg Sie haben Sehnsucht nach Sonne, Wärme und Meer? Wer in den Weihnachtsferien den Sommer sucht, muss natürlich weiter weg fliegen - wie weit weg zeigt die aktuelle Temperaturauswertung des Deutsche Wetterdienstes.

Denn im Mittelmeer ist kurz vor den Feiertagen angenehmes Baden kaum noch möglich, nur wenige Messstationen kommen auf 20 Grad. Weiter entfernte Urlaubsregionen bieten hingegen bis zu 35 Grad.

Zum Artikel

Erstellt:
17. Dezember 2019, 15:25 Uhr
Aktualisiert:
17. Dezember 2019, 15:25 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Ems-Vechte