23.01.2020, 12:30 Uhr

Winterzeit am Vechtehof im Tierpark Nordhorn

Wenn das Feuer in der alten Kochmaschine prasselt, dann wird es gemütlich in der guten Stube des Vechtehofes. Ziehen dann auch noch köstliche Gerüche durch die Räume, dann wird ein Winterbesuch im Nordhorner Familienzoo zu einem echten Vergnügen.

Es werden wieder Knieperties gebacken. Foto: Franz Frieling

© Franz Frieling 48527 Nordhorn

Es werden wieder Knieperties gebacken. Foto: Franz Frieling

Am Samstag, 1., und Sonntag, 2. Februar, ist die Vechtehoffamilie des Groafschupper Plattproater Kring e.V. von 11 bis 17 Uhr mit einem winterlichen Programm zu Gast im historischen Vechtehof im Tierpark Nordhorn. Auf der alten Kochmaschine werden Wurste- und Leberbrot nach Hausmacherart gebraten. Eine echte Köstlichkeit, die mit selbst gebackenem Brot und hausgemachtem Apfelmus gereicht wird. Außerdem werden wieder Knieperties gebacken, die den Geruch in der guten Stube des Vechtehofs vervollständigen. Die Knieperties können dort auch gekostet und käuflich erworben werden. Für die großen Besucher gibt es zudem „Buren Jungens“ zum Aufwärmen. Alle, die Appetit auf etwas Besonderes aus der alten Zeit haben, kommen hier voll auf ihre Kosten.