12.06.2023, 17:17 Uhr

Sportverein Wietmarschen

Wietmarscher Radsportler freuen sich über ihre neuen Sportoutfits

Die Mitglieder der Radsportabteilung des SV Wietmarschen sind begeistert von der hochwertigen Radsportbekleidung, die nicht nur für optische Auffälligkeit und damit für Sicherheit im Straßenverkehr sorgt, sondern durch den einheitlichen Look auch das Zusammengehörigkeitsgefühl der Sportler bestärkt. Foto: privat

Die Mitglieder der Radsportabteilung des SV Wietmarschen sind begeistert von der hochwertigen Radsportbekleidung, die nicht nur für optische Auffälligkeit und damit für Sicherheit im Straßenverkehr sorgt, sondern durch den einheitlichen Look auch das Zusammengehörigkeitsgefühl der Sportler bestärkt. Foto: privat

Rechtzeitig zum Saisonbeginn hat die Radsportabteilung des Sportvereins Wietmarschen für ihre Mitglieder in einheitliche Outfits investiert. Die Anschaffung der hochwertigen Radsportbekleidung wurde nicht zuletzt durch die finanzielle Unterstützung mehrerer Sponsoren ermöglicht.

„Durch die neuen Sportoutfits wird nicht nur das Zusammengehörigkeitsgefühl unserer Radsportler gestärkt, durch ihre optische Auffälligkeit dient die neue Bekleidung vor allem auch der Sicherheit der Fahrer bei den regelmäßigen Radsporteinheiten“, erklärt Wilfried Klewing, Leiter der Radsportabteilung im SV Wietmarschen. Insgesamt konnten über 250 Kleidungsstücke angeschafft werden, die untereinander kombinierbar sind und sowohl für die kältere und aber auch wärmere Jahreszeit geeignet sind. „Für die tollen Outfits möchten wir an dieser Stelle nochmals ein ganz großes Dankeschön an alle Sponsoren und Unterstützer unserer Radsportabteilung aussprechen“, betont Klewing im Namen aller Vereinskameradinnen und -kameraden.

Nach getaner sportlicher Betätigung haben sich die Radfahrer kürzlich im Anschluss an ihre Trainingseinheiten zum Gruppenfoto in den neuen Outfits versammelt, um sich in großer Runde herzlich zu bedanken bei den Sponsoren Bernd Baus (Gaststätte Bauschulte), Carsten Egbers (Architekturbüro Egbers), Hans-Gerd Sillies (Fahrrad Sillies), Matthias Brink (Raiffeisen-Grill), Ulrich Schomakers (Tiger Energy) und Franz Sütthoff (Heizung-Sanitär Sütthoff).

Zu der vor einigen Jahren gegründeten Radsportabteilung zählen mittlerweile über 70 aktive Mitglieder, die sich mindestens einmal pro Woche zu den individuell auf ihren Leistungsstand und ihre Freizeitbedürfnisse konzipierten Radsporteinheiten treffen. „So gibt es eine Gruppe, die ausschließlich auf Rennrädern ihre Touren absolviert, eine weitere sportliche Gruppe besteht aus Rennrad- und Treckingbikefahrern und dann gibt es noch eine eher gesellige Gruppe mit E-Bike-Fahrern. Somit ist es jedem möglich, sich einer für ihn passenden Radsportgruppe anzuschließen“, erläutert Abteilungsleiter Wilfried Klewing das Angebot des SV Wietmarschen. Nähere Informationen gibt es auch auf der Website des SV Wietmarschen oder direkt bei Wilfried Klewing unter Telefon 0174 1550066.