26.09.2019, 15:00 Uhr

WFMC-Weltmeisterschaft in Nordhorn stark gefragt

Für die WM des WFMC (World Fightsport & Martial Arts Council), die am 19. und 20. Oktober im Euregium in Nordhorn stattfindet, haben sich bereits Kampfsportler aus 52 Ländern beworben.

WFMC-Weltmeisterschaft in Nordhorn stark gefragt

Für die WM haben sich vom Nordhorner Kampfsportverein bereits folgende Sportler qualifiziert: Egemen Alim Caylar (13 Jahre), Julius Hahn (16 Jahre), Mustafa El-Chap (17 Jahre) und Cenk Dogan (13 Jahre). Unter der Leitung der Trainer Ünal Keklik und Yenal Keklik trainieren die Sportler bereits seit über acht Monaten auf diesen Tag hin. Zudem sind die Keklik-Brüder sehr erfreut darüber, die Stadt Nordhorn der Welt bekannt machen zu können. Schon seit Längerem sind die Werbebanner zu der WM in zahlreichen Onlineforen zu sehen. Dadurch gewinnt die Stadt Nordhorn an Popularität.

Die diesjährige WM soll der vom letzten Jahr nicht nachstehen. Daher begleitet Ünal Keklik alle Vorbereitungen selbst und ist sich sicher, dass den Zuschauern zwei Tage lang beste Kampfkunst geboten wird. Ünal Keklik, Leiter des Vereins, bedankt sich auch bei den Sponsoren.Seinen Worten zufolge unterstützt Bürgermeister Thomas Berling und somit die Stadt Nordhorn das Event.

Karten im Vorverkauf gibt es bei Bülent´s Barbershop an der Bentheimer Straße oder bei Ünal Keklik unter der Telefonnummer 0176 20015952 erhältlich. Erwachsene bekommen auf ein Tagesticket im Vorverkauf 20 Prozent Nachlass. Einlass zur Veranstaltung beginnt um 9 Uhr, die offizielle Eröffnung wird um 9.30 Uhr stattfinden.

Ems-Vechte