20.10.2021, 16:20 Uhr

Weltspartag: Kreissparkasse gibt Tipps für sinnvolles Sparen

Ob sich wegen der anhaltenden Niedrigzinsphase das Füttern des klassischen Sparschweins überhaupt noch lohnt, beantworten die Berater der Sparkasse während der Weltsparwochen vom 19. Oktober bis zum 11. Dezember. Symbolfoto: dpa

Ob sich wegen der anhaltenden Niedrigzinsphase das Füttern des klassischen Sparschweins überhaupt noch lohnt, beantworten die Berater der Sparkasse während der Weltsparwochen vom 19. Oktober bis zum 11. Dezember. Symbolfoto: dpa

Grafschaft Am 29. Oktober jährt sich der Weltspartag zum 96. Mal. Das Bedürfnis zu sparen sei weiterhin groß, betont die Kreissparkasse Grafschaft Bentheim zu Nordhorn. Dabei sei es egal, ob für das erste eigene Auto, die erste eigene Immobilie oder für den wohlverdienten Ruhestand gespart werde. Insbesondere für herausfordernde Zeiten solle ein passender Geldpuffer angespart werden. Und damit ist nach Auskunft der Sparkasse die Frage beantwortet, ob sich das Sparen auch in der Niedrigzinsphase überhaupt lohne. In Zeiten der steigenden Inflationsrate sei es wichtiger denn je, regelmäßig in die richtigen Anlageformen zu investieren.

„Das Bedürfnis zu sparen ist weiterhin ungebrochen. Doch die Art des Sparens wandelt sich. Und zwar vom klassischen Sparbuch hin zu nachhaltigen und fondsbasierten Anlageformen“, verdeutlicht Michael Siemer, Bereichsleiter Privatkunden der Kreissparkasse Nordhorn. Die Sparkasse ermutigt rund um den Weltspartag mit verschiedenen Aktionen unter dem Motto „Vorsorge und Sparen“ insbesondere die junge Generation und ihre Eltern, an die Zukunft zu denken.

Um Abstand und Hygieneregeln bestmöglich einhalten zu können, bittet die Sparkasse in den „Weltsparwochen“ um eine vorherige Terminvereinbarung. Ganz im Sinne der jüngeren Generationen spiele das Thema „Nachhaltigkeit“ auch in der Geldanlage inzwischen eine herausragende Rolle. Daher habe die Sparkasse ihre Weltspartags-Mitmachaktionen für die Kinder auch auf dieses Thema fokussiert: Alle Grafschafter Kindergärten und Grundschulen lädt die Sparkasse ein, bis zum 30. November an einem Kreativ-Wettbewerb teilzunehmen und interessante Insekten aus Verpackungsmaterial zu basteln. Unter allen Teilnehmern werden Bausätze für ein Insektenhotel verlost.

Michael Siemer, Bereichsleiter Privatkunden der Kreissparkasse Nordhorn, lädt große und kleine Sparer ein, zu den Weltsparwochen die Geschäftsstellen der Sparkasse zu besuchen. „Es gibt tolle Belohnungen fürs Sparen“, verspricht er. Archivfoto: Westdörp

Michael Siemer, Bereichsleiter Privatkunden der Kreissparkasse Nordhorn, lädt große und kleine Sparer ein, zu den Weltsparwochen die Geschäftsstellen der Sparkasse zu besuchen. „Es gibt tolle Belohnungen fürs Sparen“, verspricht er. Archivfoto: Westdörp

Ems-Vechte