Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
05.07.2019, 16:24 Uhr

Weil Tanzen einfach Freude macht

Der Dance Contest „ 5 6 7 eight!“ ging kürzlich in die sechste Runde. Rund 120 Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene im Alter von acht bis 27 Jahren haben ihr tänzerisches Können im Nordhorner Jugendzentrum vor Publikum unter Beweis gestellt.

Maja und Victoria gewannen den Dance Contest der Duos. Fotos: privat

Maja und Victoria gewannen den Dance Contest der Duos. Fotos: privat

Veranstalter war die Abteilung Jugendarbeit der Stadt Nordhorn mit Unterstützung vieler ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer.

Neben sportlichem Ehrgeiz stand bei der ganztägigen Veranstaltung vor allem der Spaß im Vordergrund. Insgesamt zehn Gruppen und zwölf Duos aus Nordhorn und Umgebung hatten sich zum Wettbewerb angemeldet. Viele davon hatten schon mehrmals beim „5 6 7 eight!“ teilgenommen. Die Gruppen wurden in den zwei Alterskategorien „Kids“ (acht bis 13 Jahre) und „Youngsters“ (14 bis 18 Jahre) unterteilt. Sie alle hatten eine rund vierminütige Choreografie sowie einheitliche Outfits vorbereitet, um die Jury von sich zu überzeugen.

Eine kompetente Jury aus drei erfahrenen Tänzern entschied im Verlauf mehrerer Runden, welche Gruppen und welche Duos weiterkommen. Bewertet wurden unter anderem Choreografie, Synchronität, Spannung und Ausdruck.

Vor dem großen Finale fand der sogenannte „Tanzbattle“ statt. Bei diesem Wettstreit mussten sich die einzelnen Gegner*innen mit einer spontanen tänzerischen Darbietung innerhalb eines kurzen Zeitlimits gegenseitig überbieten. Auch hier entschied die Jury über Sieg und Niederlage. Im finalen Zweikampf setzte sich Tänzerin Diana durch.

Ins Finale des Hauptwettstreits zogen drei Kids-Gruppen, vier Youngsters-Gruppen und sechs Duos ein. Die Stimmung während der abschließenden Darbietungen war großartig. Jede geglückte Performance wurde von allen Anwesenden lautstark bejubelt und gefeiert.

Am späten Nachmittag standen schließlich alle Sieger des Dance Contests „5 6 7 eight! 2019“ fest: Maja und Victoria aus Nordhorn siegten in der Kategorie Duo, die „Future Crew“ aus Nordhorn gewann in der Kategorie „Gruppe – Kids“ und die Formation „Most Wanted“ aus Nordhorn sicherte sich den ersten Platz bei den „Gruppen – Youngsters“. Neben Pokalen für eine Platzierung auf dem Siegertreppchen wurde allen Teilnehmern Urkunden ausgehändigt.

Gewinnerinnen „Duo „

Platz 1: Maja & Victoria (Nordhorn)

Platz 2: Nela & Emily (Nordhorn)

Platz 3: Christin & Katharina (Nordhorn)

Gewinnerinnen „Gruppe – Kids“ (acht bis 13 Jahre)

Platz 1: Future Crew (Nordhorn)

Platz 2: Next Generation (Nordhorn)

Platz 3: Reflection (Schüttorf)

Gewinnerinnen „Gruppe – Youngsters“ (14 bis 18 Jahre)

Platz 1: Most Wanted (Nordhorn)

Platz 2: ACE (Schüttorf)

Platz 3: Beat UP (Schüttorf)

Future Crew heißt die Formation, die in der Gruppe der Kids erfolgreich war.

Future Crew heißt die Formation, die in der Gruppe der Kids erfolgreich war.

Most wanted siegten in der Altersklasse der 14- bis 18-Jährigen.

Most wanted siegten in der Altersklasse der 14- bis 18-Jährigen.

Ems-Vechte