08.12.2022, 18:46 Uhr

Nordhorn

Weihnachtsmarkt im Tierpark geht in die Verlängerung

Der Dorfplatz im Nordhorner Tierpark ist weihnachtlich geschmückt. Foto: Frieling

© FRANZ FRIELING 48527 NORDHORN

Der Dorfplatz im Nordhorner Tierpark ist weihnachtlich geschmückt. Foto: Frieling

Für alle, die es in den ersten zehn Tagen des Marktes nicht geschafft haben oder

nicht genug bekommen können, geht der Weihnachtsmarkt im Nordhorner Tierpark am vierten Adventswochenende in eine Verlängerung. Am Samstag, 17. Dezember, und Sonntag, 18. Dezember, öffnet die Budenstadt mit Kunsthandwerk und kulinarischen Angeboten noch einmal von jeweils 11 bis 20 Uhr. Für den Sonntag hält ein Weihnachtsmann im ehemaligen Saal Borggreve von 11 bis 17 Uhr eine kleine Überraschung für Kinder bereit.

Ebenfalls am Sonntag gibt es von 16 bis 20 Uhr einen Shuttlebetrieb vom Nordhorner Bahnhof über den Parkplatz des Delfinoh bis zum Tierpark.

Jahreskarteninhaber, Fördervereinsmitglieder und Kinder bis einschließlich drei Jahren können den Zoo-Weihnachtsmarkt kostenlos besuchen. Alle anderen zahlen ab 15 Uhr den Weihnachtsmarktpreis von 7 Euro an der Tageskasse oder 6 Euro online. Vor 15 Uhr gelten die normalen Eintrittspreise für den Besuch des Nordhorner Tierparks.