18.11.2019, 20:00 Uhr

Weihnachtsmärkte mit viel Musik und Verlosungen

In Wietmarschen und Lohne finden wieder die traditionellen Weihnachtsmärkte statt. Auftakt ist in Lohne am 2. Adventswochenende. Der eintägige Weihnachtsmarkt in Wietmarschen ist am 4. Adventssonntag.

Bei der Ziehung der Tombola ist der Platz vor der Kirche in Lohne immer gut gefüllt. Foto: Lindwehr

© Hermann Lindwehr

Bei der Ziehung der Tombola ist der Platz vor der Kirche in Lohne immer gut gefüllt. Foto: Lindwehr

Sowohl die IHHG in Lohne als auch die WGW in Wietmarschen planen in diesem Jahr wieder einen Weihnachtsmarkt in der jeweiligen Ortsmitte.

Los geht es am zweiten Adventwochenende, 7. und 8. Dezember, in Lohne auf dem Platz vor der katholischen Kirche. Der Markt öffnet dort an zwei Tagen. Am Samstag geht nach der Messe um 17.45 Uhr mit der musikalischen Eröffnung los. Dann beginnt auch der Verkauf der Lose für die Tombola zum Preis von 50 Cent. Verlost werden an die Anwesenden 20 Gutscheine im Wert von jeweils 25 Euro sowie ein Gutschein über 100 Euro, den das Modehaus Scholz zur Verfügung stellt. Weiter geht es am Sonntag, 8. Dezember, ab 14.30 Uhr. Gegen 16 Uhr wird der Nikolaus in Lohne erwartet, wobei alle Kinder einen Stutenkerl erhalten. Die Klangfabrik gibt ab 17 Uhr ein Konzert in der Kirche. Der Musikverein Lohne spielt ab 18 Uhr. Am zweiten Tag der Tombola ist der Hauptpreis ein Einkaufsgutschein der IHHG Lohne über 400 Euro. Weitere Preise sind Broilking-Grill im Wert von 300 Euro, den die Firma Molendyk zur Verfügung stellt sowie ein Gutschein der IHHG über 150 Euro. Preise im Wert von 2500 Euro sind zu gewinnen. Der Erlös der Tombola kommt der Tischtennisabteilung des SV Union Lohne zugute.

Der Weihnachtsmarkt in Wietmarschen ist traditionell am vierten Adventssonntag, 22. Dezember, auf dem Marktplatz, wo Vereine und Organisationen eine kleine Budenstadt aufbauen werden. Im Mittelpunkt steht ebenfalls die große Verlosung mit zahlreichen Preisen, die die Geschäfte der WGW zur Verfügung stellen. Nicht fehlen dürfen die Beiträge des Musikvereins Wietmarschen und der Besuch des Nilokauses. Die Lose für die Tombola werden in den Wochen vor dem Weihnachtsmarkt beim Einkauf in den Geschäften der Werbegemeinschaft verteilt.

Auf der Bühne auf dem Marktplatz in Wietmarschen werden am vierten Adventssonntag die Lose gezogen. Foto: Lindwehr

© Hermann Lindwehr

Auf der Bühne auf dem Marktplatz in Wietmarschen werden am vierten Adventssonntag die Lose gezogen. Foto: Lindwehr