30.12.2021, 10:40 Uhr

Weihnachtsbäume werden für einen guten Zweck gesammelt

Die ausgedienten Weihnachtsbäume werden von verschiedenen Jugendgruppen abgeholt. Archivfoto: Hamel

Die ausgedienten Weihnachtsbäume werden von verschiedenen Jugendgruppen abgeholt. Archivfoto: Hamel

Grafschaft In den meisten Gemeinden und Städten der Grafschaft Bentheim erfolgt am Samstag, 8. Januar, wieder eine Sammlung der ausgedienten Weihnachtsbäume; in Neuenhaus am Samstag, 15. Januar.

Zahlreiche Vereine, kirchliche Gruppen und Institutionen beteiligen sich an der Aktion. Die Christbäume werden gegen eine Spende ab 9 Uhr von den freiwilligen Helfern direkt bei den Haushalten abgeholt. Eine Anmeldung, außer in der Nordhorner Fußgängerzone, ist nicht erforderlich. Die Einnahmen dienen einem guten Zweck und werden für die Jugendarbeit, für kirchliche Projekte oder für die Unterstützung von ehrenamtlichen Tätigkeiten verwendet. Auf die gesetzlichen Regelungen zur Einhaltung der Masken und Abstandspflichten sowie sonstigen Regelungen ist zu achten; dies gilt insbesondere bei der Spendenübergabe.

In den folgenden Orten beziehungsweise Ortsteilen wird die Sammlung am Samstag, 8. Januar 2022, durchgeführt:

Nordhorn: Klausheide: Sportverein und Schützenverein Klausheide, Neuberlin: SV Eintracht-Jugend, Oorde und Stadtflur: SV Vorwärts, Jugendabteilung, Zentrum, Deegfeld, Bakelde, Teile Bookholt: THW-Jugend, Bereiche zwischen Veldhauser Straße und Neuenhauser Straße: Sparta Nordhorn, Blumensiedlung, Sonnenteich, Bussmaate: Jugendfeuerwehr Nordhorn, Blanke: Messdiener der katholischen Pfarrei Sankt Augustinus, Brandlecht, Hestrup, Neerlage und Wengsel: SpVgg Brandlecht-Hestrup.

Obergrafschaft: Quendorf: Stiftung Brinkmann-Kerkhoff „för us“, Schüttorf, Stadtgebiet: CVJM Isterberg, Schüttorf, Ortsteil Suddendorf : Jugendgruppe der Sportschützen Suddendorf, Bad Bentheim: altreformierte Kirchengemeinde Bad Bentheim, und Gildehaus: Konfirmanden der reformierten Kirchengemeinde Gildehaus.

Niedergrafschaft: Emlichheim, Ort, Jugendverein altreformierte Kirchengemeinde, Neugnadenfeld: GSV Ringe, Kleinringe und Großringe: Freiwillige Feuerwehr Ringe-Neugnadenfeld, Laar und Agterhorn: SV Grenzland Laarwald, Veldhausen und Esche: CVJM Veldhausen, Lage, Jugendfeuerwehr, Georgsdorf: CVJM Georgsdorf, Wietmarschen, Schwartenpohl und Lohnerbruch: SV Wietmarschen, Lohne und Nordlohne: KLJB Lohne.

In der Stadt Neuenhaus erfolgt die Sammlung durch die ökumenische Gemeindejugend eine Woche später, also am 15. Januar. In Uelsen entfällt die Sammlung. Da nicht aus allen Ortschaften der Grafschaft eine Rückmeldung erfolgte, finden gegebenenfalls in weiteren Orten Sammelaktionen statt. Die Organisatoren der Aktion bitten darum, auf die gemeindeeigenen Mitteilungen zu achten.

Bei Anwohnern in der Nordhorner Fußgängerzone wird nur nach vorheriger Anmeldung bis Freitag, 7. Januar 2022, 11 Uhr, beim Abfallwirtschaftsbetrieb (AWB) unter der Rufnummer 05921 961666 oder per E-Mail an abfallberatung@grafschaft.de eine Abholung durchgeführt. Sollte innerhalb Nordhorns ein Haushalt vergessen worden sein, so kann dieser sich am Abholtag ab 15 Uhr beim THW Ortsverband Nordhorn unter der Nummer 05921 308610 melden.

Die Weihnachtsbaumsammelaktion ist eine ehrenamtliche Aktion mit Unterstützung des Abfallwirtschaftsbetriebes Landkreis Grafschaft Bentheim. Ein Anspruch auf Abholung besteht nicht. Außerhalb dieser Aktion können Weihnachtsbäume bei den kommunalen Grünabfallsammelplätzen zu den Öffnungszeiten entsorgt werden.