11.11.2019, 22:30 Uhr

Weihnachtliches Konzert in Emlichheimer Kirche

Am Samstag, 21. Dezember, konzertiert der Musikverein Uelsen ab 19.30 Uhr in der altreformierten Kirche in Emlichheim.

Impressionen vom letzten Auftritt geben einen Vorgeschmack auf den Auftritt am 21. Dezember. Foto: Musikverein Uelsen

© Picasa

Impressionen vom letzten Auftritt geben einen Vorgeschmack auf den Auftritt am 21. Dezember. Foto: Musikverein Uelsen

Gemütliches Kerzenlicht, wertvolle Stunden mit Familie und Freunden, gutes Essen, und die Besinnung auf das Wunder in Form des Kindes in der Krippe – für viele ist Weihnachten immer noch die schönste Zeit des Jahres. Wer Weihnachtsstimmung und Orchestermusik liebt, sollte sich das alljährliche Weihnachtskonzert des Musikvereins Uelsen nicht entgehen lassen. Das Konzert findet am Samstag, 21. Dezember, um 20 Uhr in der evangelisch-altreformierten Kirche in Emlichheim statt. Einlass ist ab 19.30 Uhr.

Unter der Leitung seiner Dirigentin Helga Hoogland wird das 70-köpfige Orchester des Musikvereins Uelsen ein abwechslungsreiches Programm aus stimmungsvollen Gospel- und Popsongs sowie besinnlichen, deutschen Weihnachtsliedern präsentieren. Besonders schön kommt die friedvolle Atmosphäre der Weihnachtszeit in dem Stück „My Favorite Time of Year“ der Florin Street Band zur Geltung, das der Berliner Musiker Malte Schiller eigens für den Musikverein arrangiert hat. Zum Nachdenken soll wie in jedem Jahr eine passende, weihnachtliche Geschichte anregen. Und wer im letzten Jahr die Zugfahrt mit dem „Polarexpress“ genossen hat, darf auch in diesem Jahr noch mal zusteigen.

Für besondere Hörerlebnisse wird auch Gastsänger Tobias Klomp mit Titeln wie „Holy Night“ oder „Nella Fantasia“ sorgen. Der gebürtige Niedergrafschafter nahm Gesangsunterricht bei Armanda ten Brink, Grzegorz Stachowiak und Mechthild Kerz und erwarb 2019 seinen Gesangsabschluss an der Hochschule Musik und Theater in Hannover. Im letzten Jahr trat er unter anderem in der Carnegie Hall in New York auf, er ist aber auch immer wieder froh, in seiner Heimat, der Grafschaft Bentheim, singen zu dürfen.

Beim Weihnachtskonzert wird er begleitet von seinem Pianisten Lukas Saalfrank aus Berlin, der im kommenden Jahr sein Klavier-Pädagogik-Examen ablegen wird. Und auch das Orchester wird ein paar Stücke gemeinsam mit dem Tenor präsentieren, zum Beispiel den international bekannten Titel „You raise me up“.

Wer eine der begehrten Eintrittskarten erwerben möchte, sollte ab dem heutigen Mittwoch, 13. November, eine der folgenden Vorverkaufsstellen aufsuchen: Junger Laden (Neuenhaus), Optik Würtz (Uelsen) oder (neu!) Schuhhaus Scheerhorn (Emlichheim). Auch online sind Karten erhältlich auf www.musikverein-uelsen.de. Der Eintritt beträgt für Erwachsene 13 Euro (im Vorverkauf) beziehungsweise 15 Euro (Abendkasse); Schüler, Studenten und Schwerbehinderte zahlen 10 Euro (Abendkasse 12 Euro).