05.12.2019, 08:00 Uhr

Weihnachtlicher Zauber unterhalb der Burg Bentheim

Ein Besuch in der Burgstadt ist einmal mehr eine Reise wert! Der Bad Bentheimer Weihnachtsmarkt öffnet wie jedes Jahr am zweiten Adventswochenende, vom 6 bis 8. Dezember, im Schatten der Burg Bentheim seine Pforten.

Auf dem Herrenberg sind die Holzhütten für den Weihnachtsmarkt aufgebaut. Foto: Anne Rollero

© Anne Rollero

Auf dem Herrenberg sind die Holzhütten für den Weihnachtsmarkt aufgebaut. Foto: Anne Rollero

In rund 70 geschmückten Holzhütten bieten die regionalen und überregionalen Aussteller ein vielfältiges Angebot von überwiegend (kunst)handwerklich hergestellten Waren. Es ist alles dabei: von vielen schönen, mit Liebe angefertigten lokalen Artikeln, handgenähten Puppenkleidern und handgemachten Stofftieren, gestrickten Mützen und Socken, selbst gemachtem Schmuck bis hin zu Holzschnittkünsten. Für jeden Geschmack und Geldbeutel gibt es passende, immer individuelle Geschenkideen.

Der Duft von frischen Waffeln und Glühwein sowie die Chöre, Posaunenchöre und Musikensembles sorgen in der Wilhelmstraße, Schlossstraße und auf dem Herrenberg für eine weihnachtliche Stimmung. Ein „Openair-Cooking“ nach Grafschafter Art gibt es zum Beispiel mit „Schoosollenbacken“ und zünftigen Kartoffelpuffern. Und wer mag, kann dem Kunstschmied am offenen Feuer bei seiner Arbeit zusehen. Ohne Hektik und Stress können die Besucher über den Markt schlendern oder auch Bad Bentheims romantische, schön beleuchtete Stiegen und Gassen entdecken. Auch das alte, nostalgische Dampfkarussell trägt zur gemütlichen Atmosphäre bei.

Die dreigeschossige Pyramide, gefertigt aus historischen Vorlagen in der Partnerstadt Wolkenstein im Erzgebirge, zieht mit ihren 27 Holzfiguren und einer Höhe von 6,20 Meter immer wieder die bewundernden Blicke der Gäste auf dem Rathausplatz auf sich. Dazu besuchen am Samstag, 7. Dezember, ab 16 Uhr der Nikolaus und der „Schwarze Piet“ die Bad Bentheimer Innenstadt und beschenken die Kinder mit leckeren Süßigkeiten. Anschließend findet das Knobeln statt. Zum Abschluss des Weihnachtsmarktes gibt es am Sonntag, 8. Dezember, ab 17.15 Uhr ein festliches Turmblasen von der Burg Bentheim. Die Öffnungszeiten im Überblick: Freitag, 6. Dezember, 14 bis 20 Uhr; Samstag, 7. Dezember, 11 bis 20 Uhr; Sonntag, 8. Dezember, 11 bis 18 Uhr.