20.03.2019, 14:03 Uhr

„Was cookst du?“ veranstaltet Kochnachmittag für Jungen

Unter dem Motto „Allerlei Gebratenes“ gibt es am Freitag, 5. April, eine neue Ausgabe der Veranstaltungsreihe „Was cookst du?“. Von 15 bis 18 Uhr haben Jungen von neun bis zwölf Jahren die Möglichkeit, leckere Gerichte aus der Bratpfanne auszuprobieren.

Mit dem Kochnachmittag sollen Jungen fürs Kochen begeistert werden. Foto: privat

Mit dem Kochnachmittag sollen Jungen fürs Kochen begeistert werden. Foto: privat

Der Kochnachmittag findet in der Schulküche der Ludwig-Povel-Schule, Zamenhofstraße 16 in Nordhorn, statt. Unter Anleitung von Hobbyköchen des Männerkochclubs KAB Nordhorn St. Elisabeth werden die Jungen gemeinsam Rezepte aussuchen und alle dafür erforderlichen Zutaten einkaufen. Anschließend wird geschnippelt, gekocht, gebrutzelt und natürlich zusammen gegessen. „Was cookst du?“ ist ein Projekt der Stadt Nordhorn in Zusammenarbeit mit der Kirchengemeinde St. Elisabeth. Das Angebot richtet sich ausschließlich an Jungen und soll ihnen Spaß am Kochen vermitteln. Gleichzeitig erfahren die Teilnehmer, dass gesunde Ernährung nicht teuer sein muss und dass schon mit wenigen Zutaten ein leckeres Gericht gekocht werden kann.

Die Teilnehmergebühr beträgt vier Euro. Vergünstigungen nach dem Nordhorn-Pass und der Einsatz von Gutscheinen aus dem Bildungs- und Teilhabepaket sind möglich. Die Teilnehmerzahl ist auf zwölf Jungen begrenzt. Anmeldungen nimmt Heike Wolf von der Abteilung Jugendarbeit der Stadt Nordhorn noch bis Dienstag, 2. April, entgegen. Telefon: 05921 878 435, E-Mail: heike.wolf@nordhorn.de.