01.11.2019, 08:00 Uhr

Vortrag: „Eisbär in Not - Was ist dran am Klimawandel?

Der Expeditionsleiter, Naturfotograf und Eisbärexperte Sven Achtermann hält am Mittwoch, 13. November, ab 18 Uhr zwei Bildervorträge in der Neuen Mensa der Oberschule Schüttorf, Karlstraße 5, für die interessierte Öffentlichkeit.

Beeindruckende Bilder aus den Polarregionen und zum Klimawandel präsentiert Sven Achtermann bei seinen Vorträgen.  Foto: Sven Achtermann

Beeindruckende Bilder aus den Polarregionen und zum Klimawandel präsentiert Sven Achtermann bei seinen Vorträgen. Foto: Sven Achtermann

Ab 20 Uhr widmet sich der Expeditionsleiter für Polarregionen aktuellen Fragen rund um den Klimawandel. Seit über 20 Jahren bereist Achtermann die Polarregionen und kann aus seinen eigenen Erfahrungen und anhand fantastischer Bilder und spannender Geschichten aus der Arktis und Antarktis sowie aus den Tropen den derzeitigen Stand des Wissens rund um den Klimawandel schildern.

Gemeinsam mit dem Publikum wird er den Fragen nachgehen, inwiefern der Mensch Verursacher der Entwicklungen ist und was getan werden kann, um den Klimawandel aufzuhalten. Bereits zwei Stunden vorher und damit um 18 Uhr wird der Naturfotograf zwei der größten Geheimnisse der Natur im Rahmen seines Bildervortrags „Faszination Vogelflug“ lüften. Anhand beeindruckender Vogelflugbilder aus aller Welt wird Achtermann den Vogel- und Fledermausflug anschaulich darstellen und diesen mit dem Flugverhalten von Luftfahrzeugen vergleichen.

Die Bilder und Artikel von Achtermann wurden bereits in vielen Fachpublikationen und Büchern veröffentlicht. Seine Vorträge sind bekannt für fundierte Fakten, die er in einer unnachahmlichen, amüsanten und leicht verständlichen Weise präsentiert. Bereits zu sehen war Sven Achtermann etwa in der ARD-Serie „Verrückt nach Meer“, der Frank-Elstner-Talkshow „Menschen der Woche“ sowie dem Fernsehmagazin „Brisant“.

Die Teilnahme an beiden Veranstaltungen, die gemeinsam vom Klimaschutzmanagement des Landkreises, der Volkshochschule Grafschaft Bentheim und der NABU Kreisgruppe Grafschaft Bentheim präsentiert werden, ist jeweils kostenlos. Für beide Vorträge wird jedoch um vorherige Anmeldung telefonisch unter 05921 962300 oder per Email an Klimaschutzmanager Stephan Griesehop (stephan.griesehop@grafschaft.de) gebeten.