Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
12.11.2018, 13:56 Uhr

Volkstrauertag in Emlichheim

Die Gemeinde Emlichheim lädt alle Einwohner am Volkstrauertag zum Gedenken der Kriegstoten und Opfer der Gewaltherrschaft am Sonntag, 18. November, um 11.45 Uhr in die Aula am Schulzentrum, Lägen Diek ein.

Volkstrauertag in Emlichheim

In Emlichheim sind am Sonntag Gedenkstunden und Kranzniederlegungen zum Volkstrauertag. Foto:Westdörp

Das Programm wird in Zusammenarbeit mit Schülern der Edith-Stein-Realschule und dem Chor der evangelisch-reformierten Kirchengemeinde Emlichheim mitgestaltet. Die Ansprache hält Samtgemeindebürgermeisterin Daniela Kösters. Nach der Gedenkstunde werden am Mahnmal am Friedhofsweg und am Denkmal beim Haus Ringerbrüggen Kränze niedergelegt. Im Anschluss lädt die Gemeinde Ringe ein, am Denkmal an der Kriegsgräberstätte in Neugnadenfeld den Opfern von Gewaltherrschaft zu gedenken. Um 12.45 Uhr findet an der Gedenkstätte in Neugnadenfeld/Alexisdorf eine Ansprache mit Kranzniederlegung statt. Schulen, Kirchengemeinden, Vereine, Organisationen und alle Bürger sind zu der Feierstunde mit den Kranzniederlegungen eingeladen.