02.11.2019, 09:00 Uhr

Vierte Grafschafter Showgala mit regionalen Talenten

Bei der amüsanten Jahresrückblickshow am 14. Dezember präsentieren Soulsängerin Chananja Schulz und Entertainer Tom Wolf regionale Talente aus den Sparten Musik, Tanz, Literatur und Bildender Kunst.

Das ungleiche Moderationspaar Chananja Schulz und Tom Wolf führt erneut durch den Showabend mit allerlei Überraschungen. Foto: Kilian Westkamp

Das ungleiche Moderationspaar Chananja Schulz und Tom Wolf führt erneut durch den Showabend mit allerlei Überraschungen. Foto: Kilian Westkamp

Dabei beinhalten die monatlichen Rückblicke mutmachende und positive Nachrichten aus der Region und der Welt. Als Nachwuchskünstlerin präsentiert Lea-Marie Paaschen aus Wilsum einen ihrer Lieblingssongs. Die 15-jährige Sängerin hatte schon Workshops bei Marius Müller-Westernhagen. Für coole Hip-Hop-Moves sorgt die Future Crew. Die junge Tanzgruppe belegte in diesem Jahr zahlreiche 1. Plätze bei diversen Dance-Contests.

Auch der SV Vorwärts, der in diesem Jahr 100-jähriges Bestehen feiert, präsentiert sportliche Talente aus den Bereichen Hip Hop, Cheerleading und Sportakrobatik. Die Theaterwerkstatt Nordhorn gibt einen satirischen Rückblick auf 2019. Mit humorvollen Zitaten und klangstarken Tönen ist bei Bluessänger Martin Liening zu rechnen.

Für Elektrofans wird Musikproduzent Tom Mountain einige Beats über die Turntables abmischen. Eher ruhig und sanft präsentiert Sängerin Jessi Duhn im Duett mit Sebastian Dreibach (bekannt von der Band Taktlos) eine der bekanntesten Balladen aus 2019.

Mit rockigen Sounds präsentiert die deutsche Punkrock-Band „Klabusterbernd“ einen Song von ihrem Debütalbum. Fans der Grafschafter Showgala dürfen sich zudem über eine erneut einstudierte Showeröffnung, eine lehrreiche Quizshow mit Preisen sowie amüsante Interviews und Überraschungen freuen.

„Unser Programm endet nicht im Saal“, sagt Tom Wolf. „Für unsere Zuschauer haben wir im Foyer während der Showpause einiges zu bieten. Die Gäste erwartet eine Fotobox, Stände der Künstler und Partner sowie eine kostenlose Candybar, bei der man freiwillig eine Spende für den Grafschafter Kinderschutzbund abgeben kann. Naschen für den guten Zweck.“ Der Vorverkauf hat bereits begonnen. Karten (19 Euro Normal, 15 Euro ermäßigt) gibt es beim VVV Stadtmarketing Nordhorn sowie auf reservix.de und grafschaftershowgala.de.

Ems-Vechte