09.02.2022, 16:40 Uhr

VHS-Lehrgang „Palliative Care“ erfolgreich abgeschlossen

Die Absolventen mit ihren Zertifikaten sowie Kursleiterin Marlies Damm und VHS-Vertreterin Heike Kampmeier vor der Volkshochschule (VHS) mit ihren Zertifikaten. Foto: VHS

Die Absolventen mit ihren Zertifikaten sowie Kursleiterin Marlies Damm und VHS-Vertreterin Heike Kampmeier vor der Volkshochschule (VHS) mit ihren Zertifikaten. Foto: VHS

NORDHORN 16 Frauen und Männer erhielten bei der Volkshochschule (VHS) das Abschlusszertifikat des Lehrgangs „Palliative Care“.

Damit endete eine Fortbildung für examinierte Mitarbeiter aus pflegenden Berufen und aus der Behindertenarbeit. Palliative-Care ist die umfassende, angemessene Versorgung und Betreuung von Patienten, die sich im fortgeschrittenen Stadium einer unheilbaren Erkrankung befinden, sowie ihrer Angehörigen. Der Lehrgang umfasste 160 Unterrichtsstunden mit insgesamt vier Modulen und wurde nach dem Bonner Kursmodell durchgeführt.

Erfolgreich abgeschlossen haben: Sebastian Andrée, Marina Bloom, Claudia Bosse, Sabine Gerkemeier, Beate Hanisz, Henriette Lambers, Katja Morsman, Viktoria Uilenberg, Kristin Uittenbosch, Annick Veldsink, Jana Wahl, Regina Wahner, Gertrud Weiden, Julia Weidner, Sabrina Weß und Thorben Wilkes.

Ein neuer Lehrgang beginnt im April. Am Montag, 14. März, 18 Uhr, findet hierzu ein unverbindlicher Informationsabend in der VHS statt. Eine Voranmeldung bei der VHS ist erforderlich und erfolgt unter der Telefonnummer 05921 8365-31 oder im Internet auf www.vhs-grafschaft-bentheim.de.