Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
15.04.2019, 10:42 Uhr

„Van Gogh“ - Malerporträt mit Willem Dafoe

Ein weiterer Film widmet sich dem Künstler Vincent van Gogh. Den Maler spielt dieses Mal Willem Dafoe, der seine Figur zwischen Kreativität und Krankheit changieren lässt.

„Van Gogh“ - Malerporträt mit Willem Dafoe

Willem Dafoe spielt Vincent Van Gogh zwischen Kreativität und Krankheit. Foto: DCM

dpa Berlin Vincent van Gogh war ein außergewöhnlicher Maler, der erst spät nach seinem Tod als Künstler anerkannt wurde.

Nun schlüpft Willem Dafoe in „Van Gogh - An der Schwelle zur Ewigkeit“ in die Rolle des sensiblen Malers und zeigt so wie der Niederländer die Welt gesehen haben könnte. Regisseur Julian Schnabel („Schmetterling und Taucherglocke“) setzt dabei vor allem das späte Leben des Künstlers in Szene und erzählt von einem Leben zwischen Krankheit und Kreativität. Begleitet wird der Maler dabei von seinem Künstlerfreund Paul Gauguin (Oscar Isaac) und seinem Bruder und Geldgeber Theo van Gogh (Rupert Friend).

Van Gogh - An der Schwelle zur Ewigkeit, USA/Frankreich 2018, 110 Min., FSK ab 6, von Julian Schnabel, mit Willem Dafoe, Rupert Friend, Oscar Isaac, Mads Mikkelsen, Emmanuelle Seigner