Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
07.02.2019, 16:00 Uhr

Unterhaltsames und Nachdenkliches am Weltfrauentag

Eine lieb gewonnene Tradition ist den Frauenverbänden kfD, Landfrauen und Frauen Union die Ausrichtung der Feier zum Weltfrauentag am 8. März ab 19.30 Uhr in der Mehrzweckhalle in Lohne.

Unterhaltsames und Nachdenkliches am Weltfrauentag

Bauchtänzerin Laetitia tritt am Weltfrauentag in der Mehrzweckhalle Lohne auf. Foto:privat

Mit viel Frauenpower laden die Verbände zu einem unterhaltsamen Programm für Jung und Alt. Augen- und Ohrenschmaus heißt es auf dem Plakat, das Bauchtänzerin Laetizia, den Projektchor Lohne und mit drei Fragezeichen mindestens eine weitere Überraschung ankündigt.

Mit Franziska Möllers von der kfD führt eine bewährte Moderatorin durch den Abend, der neben der Unterhaltung auch den eigentlichen Anlass der Veranstaltung, den Kampf von Frauen für Gleichstellung beleuchtet.

Die stellvertretende Bürgermeisterin Monika Wassermann richtet ein Grußwort an die Frauen. Sie organisierte viele Jahre selbst aktiv die Veranstaltung mit und hält so weiter der Veranstaltung die Treue. Die Frauenverbände versuchen, nicht nur das Organisatoren-Team vielseitig und aktiv zu halten, sondern das Programm für die Frau von heute einladend zu gestalten. Immer wieder stellen sie sich neu der Herausforderung, „Frau“ in die Mehrzweckhalle zu locken und besonders die jüngere Frauengeneration anzusprechen.