Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
12.08.2019, 21:00 Uhr

Über den Glauben ins Gespräch kommen

Die Christengemeinde Nordhorn plant, ab September einen Alphakurs anzubieten. Am 28. August findet dazu ein Vorgespräch mit allen Interessierten statt-

Über den Glauben ins Gespräch kommen

Guido und Heike Kerkdyk leiten den Alphakurs der Christengemeinde Nordhorn. Foto: privat

Die Idee, einen Alphakurs in Nordhorn anzubieten, entstand bei Guido und Heike Kerkdyk Anfang 2018. Sie sind Teil des Leitungsteams der Christengemeinde Nordhorn (CGN) und mit weiteren Mitarbeitern sammelten sie erste Erfahrungen in einem Kurs, der im Mai endete und aus acht Personen bestand, die aus unterschiedlichen Konfessionen oder atheistischem Hintergrund kamen. Die sehr unterschiedliche Gruppe wuchs während der Alpha-Treffen schnell zusammen, es entstand ein vertrauensvolles Verhältnis, in dem bewegende Fragen diskutiert wurden.

Alpha-Kurse finden weltweit in lokalen Gemeinden, aber auch in Cafés, Universitäten, Gefängnissen, Parks, Jugendzentren, zu Hause und an anderen Orten statt. Der Kurs besteht aus drei Grundelementen:

Essen, das gute Gemeinschaft stiftet und Menschen zusammenbringt;

Impulse, die die Gespräche anregen;

Gesprächsrunden, die die Gelegenheit bieten, eigene Gedanken und Ideen zum Thema mitzuteilen und ganz offen zu diskutieren.

Das Leben ist vielschichtig und voller Fragen: Was soll ich anziehen? Wie wird das Wetter? Was wird heute passieren? Wie schaffe ich das nur alles? Aber dann sind da auch die größeren Fragen: Warum bin ich hier? Wohin gehe ich? Ist das schon alles?

Viele Menschen fragen sich, ob es da mehr gibt im Leben. Sie suchen danach jeden Tag, im Kleinen und im Großen. Sie entdecken sich selbst, erfinden sich neu, definieren sich und teilen ihr Leben. Menschen investieren viel in der Hoffnung, etwas zu schaffen, das bleibt. Und am Ende des Tages erfreut sich der Mensch an etwas Vergänglichem.

Wohin gehen die Menschen mit diesen Fragen? Großeltern? Eltern? Freunde? Bibliothek? Google? YouTube? Oder sucht der Mensch die Antworten in sich selbst? Es gibt unterschiedliche Möglichkeiten.

Eine ist der Alphakursus. Ein Kursus besteht aus interaktiven Treffen, bei dem jeder Teilnehmer die Möglichkeit bekommt, diese großen Lebensfragen zu stellen und seine Meinung zu sagen. Dabei zählt jede Meinung. Diskussionen finden in einer freundlichen, ehrlichen und informellen Atmosphäre statt. Jede und Jeder ist willkommen, Konfessionen oder Weltanschauungen spielen keine Rolle.

Wer mehr darüber erfahren möchte, ist eingeladen. Am 28. August findet von 19.30 bis 21.30 Uhr in den Räumlichkeiten der Christengemeinde Nordhorn am Stadtring 44 ein Informationsabend statt. Kursstart wäre am 11. September. Informationen unter www.christengemeinde.com oder im Sekretariat der Christengemeinde.