Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
13.08.2020, 13:24 Uhr

UCI Kino in Nordhorn öffnet wieder

Der Vorverkauf für „Tenet“ hat begonnen. Foto: UCI

Der Vorverkauf für „Tenet“ hat begonnen. Foto: UCI

Nordhorn Nachdem die UCI Kinos in Neuss, Flensburg und Hamburg Othmarschen bereits seit dem 8. Juni wieder geöffnet sind, folgen nun weitere Standorte von UCI in Deutschland. Mit dabei ist am 21. August auch das UCI-Kino in Nordhorn.

Von den Kino-Fans schon sehnsüchtig erwartet wird unter anderem der Film „Tenet“. Regisseur Christopher Nolan ist berühmt für seine eleganten, bildgewaltigen Kinofilme, die mit großartigen Darstellern und überraschenden Wendungen aufwarten. Mit „Tenet“ kommt am 26. August sein elftes Werk auf die Kinoleinwand und schon jetzt versprechen Trailer und erste Infos ein Kino-Erlebnis, das sowohl Action- als auch Arthouse-Fans begeistern wird. Es geht um Spionage, weltumspannende Verschwörungen und Inversionen – Reisen durch Raum und Zeit nochmal neu definiert. Die Hauptrolle übernimmt John David Washington, Sohn von Denzel Washington und gefeiert für seine Darstellung in „BlacKkKlansman“. Teil des internationalen Top-Casts sind außerdem Robert Pattinson („Twilight-Saga“), Elizabeth Debicki („The Night Manager“), Michael Caine („The Dark Knight“), Kenneth Branagh („Mord im Orient-Express“), Himesh Patel („Yesterday“), Clémence Poésy („Harry Potter“) und Aaron Taylor-Johnson („Godzilla“). Der Vorverkauf läuft. Tickets für Christopher Nolans „Tenet“ können ab sofort auf www.uci-kinowelt.de erworben werden.

Sicherheitskonzept liegt vor

Das Thema Sicherheit spielt dabei natürlich eine tragende Rolle. An allen Standorten werden die in Neuss, Flensburg und Hamburg bereits erprobten Gesundheits- und Sicherheitsregeln eingeführt. Unter dem Motto „Gemeinsam sicher bleiben“ wird alles getan, damit sich Kinogäste und MitarbeiterInnen wohl und sicher fühlen. Die neuen Sicherheitsregeln beinhalten einen Mindestabstand von 1,5 Metern. Für jede Vorstellung wird daher eine beschränkte Anzahl von Sitzplätzen verkauft, mit garantiert unbesetzten Sitzplätzen zwischen den Gästegruppen. Die Vorstellungen beginnen nach gestaffelten Uhrzeiten und UCI empfiehlt den kontaktlosen Online-Ticketkauf. Möglichkeiten zur Desinfektion sind in allen Kinos zahlreich vorhanden und die ohnehin strikten Reinigungsabläufe wurden noch intensiviert. Im gesamten Kino gelten die Abstandsregeln und die Maskenpflicht. Auf dem Sitzplatz im Kinosaal muss keine Maske getragen werden. Die essenziellen Kinobegleiter Popcorn, Nachos und Co. sind ebenfalls im Angebot.

Alle Information finden sich auf https://www.uci-kinowelt.de/aktion-und-news/gemeinsamsicher-

bleiben/6161.

Ems-Vechte