Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
09.04.2019, 19:30 Uhr

TUS Neuenhaus Tischtennisjugend ist überlegener Meister

Mit einer herausragenden Bilanz holten Nils Moelert, Fabian Jakobs und Christoph Straten den Meistertitel in der Tischtennis Jugendkreisliga-Süd. Im Doppel kassierten Fabian und Christoph nur eine Niederlage.

TUS Neuenhaus Tischtennisjugend ist überlegener Meister

Nils Moelert, Fabian Jakobs und Christoph Straten (von links) vom TuS Neuenhaus holten den Meistertitel in der Tischtennis Jugend-Kreisklasse Süd. Foto:privat

Die Tischtennisnachwuchs des TuS Neuenhaus hat sich nach zehn Spieltagen in der Jugend-Kreisklasse Süd souverän den Meistertitel gesichert. Das Trio um Fabian Jakobs, Christoph Straten und Nils Moelert war gegenüber den Mitkonkurrenten klar überlegen und verlor nur sieben von 84 Einzelspielen. Fabian, Nils und Christoph belegten in dieser Reihenfolge am Ende auch die ersten drei Plätze im Ligavergleich. Zudem stellten Fabian und Christoph bei nur einer Niederlage das beste Doppel der Liga. Eine „rundum gelungene Rückrunde“, befand auch am Ende der Saison der stolze Abteilungsleiter Holger Aarnink. „Wir sind sehr zufrieden mit der Entwicklung aller Jugendspieler“, sagt Aarnink.