Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
11.10.2019, 13:30 Uhr

Toastbrot von Aldi Nord zurückgerufen

Plastikpartikel könnten sich im Brot der Marke „Goldähren“ befinden und wurden von Aldi Nord verkauft. Die Produkte sollte besser nicht verzehrt werden.

Toastbrot von Aldi Nord zurückgerufen

Die Reineke-Brot GmbH hat bei Aldi Nord verkauftes Toastbrot zurückgerufen. Es handele sich um die Sorten „Goldähren Dreikorntoast 500g“ und „Goldähren Vollkornsandwich 750g“. Foto: Carsten Rehder/dpa

dpa Salzkotten Die Reineke-Brot GmbH hat bei Aldi Nord verkauftes Toastbrot zurückgerufen. Es handelte sich um die Sorten „Goldähren Dreikorntoast 500g“ und „Goldähren Vollkornsandwich 750g“ mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 19. Oktober.

Es könne nicht ausgeschlossen werden, dass sich darin Kunststoffteilchen befänden, wie das Unternehmen aus Salzkotten bei Paderborn jetzt mitteilte. Die entsprechenden Produkte seien bei Aldi Nord in Nordrhein-Westfalen, Niedersachsen und Nordhessen im Sortiment gewesen, daraus aber entfernt worden. Gekauftes Brot könne auch ohne Kassenbon zurückgegeben werden.