17.06.2022, 14:00 Uhr

Anzeige

„TIME/OUT! 2.0“ 24/7 rund um die Uhr geöffnet

Ines und John Rijpkema (hinten links) mit ihrem Team. Es fehlt Nick Meins.Fotos: Time/Out! /eGym

Ines und John Rijpkema (hinten links) mit ihrem Team. Es fehlt Nick Meins.Fotos: Time/Out! /eGym

Für qualifizierten Rehasport, Funktionstraining, gesundheitliche Prävention und ein umfangreiches Kursprogramm steht seit 20 Jahren das Studio „TIME/OUT!“ in Uelsen. Und natürlich für eine individuelle und professionelle Betreuung durch ausgebildete Trainer. „Wir wollen keine gewöhnliche Muckibude sein“, sagt Inhaberin Ines Rijpkema selbstbewusst und bringt damit ihren Anspruch an ihr Studio deutlich zum Ausdruck.

Neues Lüftungssystem schafft optimale Trainingsumgebung

Um auch künftigen Anforderungen gewachsen zu sein, wurde das „TIME/OUT!“ zweistöckig von 800 auf 1200 Quadratmeter erweitert, mit drei Luftbehandlungssystemen (Be- und Entlüftungsanlage, Luftreinigung mit Hepa-Filtern und Klimaanlage) ausgestattet und mit vielen neuen Geräten bestückt, die digital gesteuert werden.

Damit nicht genug bietet das „TIME/OUT!“ neuerdings Öffnungszeiten rund um die Uhr an. Die Mitglieder können außerhalb der normalen Öffnungszeiten über einen eigenen Eingang jederzeit das Studio nutzen.

Wer seit dem Umbau nicht mehr im „TIME/OUT!“ gewesen ist, kommt aus dem Staunen über die neue Gestaltung und die moderne Technik nicht mehr raus.

Durch den Anbau konnten die Trainingsmöglichkeiten sowohl mit klassischen Kraftgeräten als auch mit digital gesteuerten Geräten erweitert werden. Das Angebot erstreckt sich von Kraft- über Beweglichkeitstraining bis hin zum vikomotorischen Training, das visuelle, kognitive und motorische Trainingseinheiten miteinander verbindet. Das passiert am sogennanten Skill-Court. „Gehirn, Muskeln und Herz gehören bei diesen Übungen zusammen und vereinen kognitive und motorische Fähigkeiten“, erläutert John Rijpkema, der gemeinsam mit Ines Rijpkema das „TIME/OUT!“ leitet.

Die neuen Smart Kraft- und Smart Flex-Geräte stellen sich automatisch auf die individuellen Körperdaten und die Leistungsfähigkeit der Mitglieder ein. „Ein effektives Training ist hiermit garantiert“, verspricht Ines Rijpkema. Zu diesem Zweck gibt es für die Mitglieder des Studios eine App. In der werden alle Trainingseinheiten automatisch dokumentiert.

Das Herzstück der vernetzten Trainingsfläche ist der Fitness Hub von eGym. Er kombiniert fortschrittliche 3D-Kamera-Technologie mit modernster Software und ermöglicht so ein effizientes und kontaktloses Onboarding der Mitglieder mit automatischer Einstellung aller eGym-Geräte.

Wer sich über das noch umfassendere Angebot des „TIME/OUT!“ informieren möchte oder Fragen hat, kann sich mit John und Ines Rijpkema und ihrem Team per Telefon unter der Nummer 05942 988555 oder im Internet auf www.timeoutfitness.de gerne in Verbindung setzen.

eGym-Fitness Hub.

eGym-Fitness Hub.

Blick in den neuen Bereich.

Blick in den neuen Bereich.

Die Geräte werden über einen Chip gesteuert.

Die Geräte werden über einen Chip gesteuert.