03.09.2021, 09:30 Uhr

Anzeige

tiku Fensterbau GmbH setzt auf E-Mobilität

Die Mitarbeiter der tiku Fensterbau GmbH sind künftig elektrisch unterwegs. Foto: Westdörp

Die Mitarbeiter der tiku Fensterbau GmbH sind künftig elektrisch unterwegs. Foto: Westdörp

Emlichheim Das Fensterbaufachunternehmen tiku Fensterbau GmbH fährt künftig elektrisch zum Kunden und beteiligt sich damit an der gemeinsamen E-Mobilitätsoffensive des Markenherstellers für Fensterprofile KÖMMERLING in Kooperation mit Opel.

Dazu Geschäftsführer Jens Segger: „Der Einstieg in die E-Mobilität ist für uns ein weiterer, wichtiger Baustein bei der Nachhaltigkeit. Dazu gehört auch, dass wir alte Kunststoff-Fenster für einen vollständigen Wertstoffkreislauf dem Recycling zuführen und so wertvolle Ressourcen sparen.“

Mit dem Einstieg in die E-Mobilität zeigt tiku, wie wichtig die Verantwortung für die kommenden Generationen ist. „Damit tragen wir aktiv zum Klimaschutz bei. Ebenso, wie unsere Kunden, die sich für unsere hochgedämmten Fenster und Türen entscheiden. Gemeinsam können wir Großes erreichen“, erklärt Jens Segger. Weitere Informationen auf www.tiku.de

Das Team der tiku Fensterbau GmbH trägt aktiv zum Klimaschutz bei. Foto: Westdörp

Das Team der tiku Fensterbau GmbH trägt aktiv zum Klimaschutz bei. Foto: Westdörp

Ems-Vechte