09.04.2021, 09:30 Uhr

Tierpark Nordhorn sucht alte Fotos

Nordhorner Vechte-Badestelle „Mont Blanc“ soll näher betrachtet werden. Foto: Mildes

Nordhorner Vechte-Badestelle „Mont Blanc“ soll näher betrachtet werden. Foto: Mildes

Nordhorn In unmittelbarer Nähe zum Tierpark Nordhorn gab es an der Vechte eine Stelle, die im Volksmund „Mont Blanc“ genannt wurde und insbesondere von Kindern und Jugendlichen gerne auch zum Baden in der Vechte genutzt wurde. Einige ältere Nordhorner sollen hier sogar Schwimmen gelernt haben.

Der Name „Mont Blanc“ rührt von der an dieser Stelle gelegenen hohen, aus hellem Sand bestehenden Düne oberhalb der Vechte.

Für die Aufarbeitung seiner historischen Themenwelt sucht der Tierpark nach Bildmaterial, Erinnerungen und Geschichten zu dieser Stelle. Der Tierpark hofft, dass in dem ein oder anderen Privatbesitz vielleicht sogar noch alte Fotos von dieser Stelle, badenden Menschen oder ähnliches zu finden sind. Gerne können auch Erlebnisse und Geschichten hierzu kurz schriftlich festgehalten und dem Tierpark geschickt werden. Der Tierpark würde sich freuen, so ein paar Materialien zu erhalten, die dem Tierpark entweder als Original oder zumindest als Vorlage für eine dann anzufertigende Digitalkopie zur Verfügung gestellt werden.

Gerne kann hierzu mit dem Tierpark unter der Telefonnummer 05921 7120022 oder per E-Mail an info@tierpark-nordhorn.de Kontakt aufgenommen werden.

Ems-Vechte