20.06.2019, 13:00 Uhr

Tierpark ist ganz in Kinderhand

Hauptanziehungspunkt beim Kindertag im Tierpark Nordhorn am 30. Juni ist der große Kinderflohmarkt. Parallel kommen auch die Imker und erklären alles über Bienen und Honig.

Vom Eingang bis zum Erlebnisspielplatz bieten die Kinder beim Flohmarkt wieder Spielzeug, Bücher und Kleidung. Foto: Franz Frieling

Vom Eingang bis zum Erlebnisspielplatz bieten die Kinder beim Flohmarkt wieder Spielzeug, Bücher und Kleidung. Foto: Franz Frieling

Am Sonntag, 30. Juni, ist der Tierpark Nordhorn wieder ganz in der Hand der Kinder, denn an diesem Tag veranstaltet der Familienzoo wieder den bekannten und beliebten Kindertag. Hauptanziehungspunkt wird für viele Besucher wieder der große Kinderflohmarkt sein. Vom Eingang bis zum Erlebnisspielplatz des Tierparks bieten Kinder mit ihren Eltern ab 9 Uhr „Kindertrödel“ zum Verkauf an. Da sich der Flohmarkt auf dem Gelände des Tierparks befindet, muss selbstverständlich der Tierparkeintritt entrichtet werden. Für Jahreskarteninhaber ist die Veranstaltung natürlich kostenlos zu besuchen.

Auf der Wiese am Vechtehof und rund um die alte Linde am Mäusehaus wird aber noch mehr geboten: Die Kinder können an diesem Tag Pony reiten, leckeres Stockbrot backen und sich auf den Hüpfburgen austoben. Der Förderverein des Tierparks sorgt für Unterhaltung mit der zooeigenen Schokokuss-Wurfmaschine. Hier müssen die Teilnehmer ihre Treffsicherheit und Fangkünste beweisen. Ihre Kreativität können die Kinder beim Kerzenziehen oder beim Töpfern unter Beweis stellen.

Ebenfalls wie in den vergangenen Jahren findet an diesem Sonntag auch der jährliche Imkertag statt. Der Imkerverein Nordhorn nutzt diesen Tag, um sich und seine Arbeit der Öffentlichkeit vorzustellen und neue Mitglieder zu werben. Von 10 bis 17 Uhr informieren die Mitglieder im Bienenhaus des Tierparks interessierte Besucher über alle Bereiche der Imkerei. Im Mittelpunkt steht natürlich das Hauptprodukt der Imkerei, der Honig. Im Schau-Schleuderraum kann die Honigproduktion allen interessierten Besuchern live gezeigt werden. Die Vorlesepaten der Stadtbibliothek Nordhorn sind wieder mit von der Partie und lesen in unmittelbarer Nachbarschaft zum Bienenhaus Geschichten rund um das Thema Bienen vor.

Ems-Vechte