Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
24.02.2020, 13:35 Uhr

„The Last Remnant Remastered“: Rollenspiel fürs Smartphone

Square Enix spendiert seinen alten Konsolen-Rollenspielen gerne ein zweites Leben auf Smartphones und Tablets. So auch „The Last Remnant Remastered“, das zuerst 2008 auf der Xbox 360 erschien.

„The Last Remnant“ ist ein ausgewachsenes Rollenspiel der Playstation-3-Xbox-360-Ära. Für ein Mobile Game sind Grafik und Umfang beeindruckend. Foto: Square Enix/dpa-tmn

„The Last Remnant“ ist ein ausgewachsenes Rollenspiel der Playstation-3-Xbox-360-Ära. Für ein Mobile Game sind Grafik und Umfang beeindruckend. Foto: Square Enix/dpa-tmn

dpa/tmn Berlin Remnants sind mächtige magische Fragmente, die lange Zeit den Frieden zwischen den Menschen gewährleisteten. Doch irgendwann bemächtigten sich machthungrige Herrscher der Remnants und stürzten die Welt in den Krieg.

Der jugendliche Rush Sykes bekommt in seinem friedlichen Dorf von alldem nichts mit. Doch als seine kleine Schwester Irina entführt wird, muss er die Idylle verlassen. Auf der Suche nach ihr lernt er die Schrecken der Welt kennen und wird in den Konflikt rund um die Remnants hineingezogen.

Viel Speicherplatz, viel Konsolengefühl

„The Last Remnant“ ( iOS/ Android)ist ein ausgewachsenes Rollenspiel der Playstation-3-Xbox-360-Ära. Für ein Mobile Game sind Grafik und Umfang beeindruckend. Gegenüber dem Original von 2008 wurde die Präsentation sogar noch weiter aufgewertet. Das erfordert auch ein leistungsstarkes Smartphone und etwa 6 GB freien Speicher. Sind diese Voraussetzungen erfüllt, bietet es - mal abgesehen vom kleineren Bildschirm - das vollwertige Konsolen-Erlebnis.

Natürlich wurden die Bedienung und Menüs für Touchscreens angepasst. Gekürzt wurde jedoch nichts. Rollenspiel-Fans können sich auf eine epische Geschichte und ein komplexes Kampfsystem freuen. All das schlägt sich auch im Preis nieder. „The Last Remnant Remastered“ knackt mit 22 Euro Kaufpreis etablierte Smartphone-App-Schallgrenzen.

„The Last Remnant Remastered“ bietet viel Story, viel zum Entdecken und etliche Zwischensequenzen. Foto: Square Enix/dpa-tmn

„The Last Remnant Remastered“ bietet viel Story, viel zum Entdecken und etliche Zwischensequenzen. Foto: Square Enix/dpa-tmn

„The Last Remnant Remastered“ erzählt die Geschichte von Rush Sykes, der ungewollt in in den Konflikt um magische Fragmente gezogen wird. Foto: Square Enix/dpa-tmn

„The Last Remnant Remastered“ erzählt die Geschichte von Rush Sykes, der ungewollt in in den Konflikt um magische Fragmente gezogen wird. Foto: Square Enix/dpa-tmn

Ungewohnt viel Auswahl im Kampf für ein mobiles Spiel: „The Last Remnant Remastered“ wurde gut von der Konsole auf das Smartphone portiert. Foto: Square Enix/dpa-tmn

Ungewohnt viel Auswahl im Kampf für ein mobiles Spiel: „The Last Remnant Remastered“ wurde gut von der Konsole auf das Smartphone portiert. Foto: Square Enix/dpa-tmn