04.04.2022, 18:55 Uhr

Textilkunst-Ausstellung „Blickpunkt Leben“ im LWH eröffnet

Die Kunst von Gertrud Schaper ist nun im Ludwig-Windthorst-Haus zu sehen. Foto: privat

Die Kunst von Gertrud Schaper ist nun im Ludwig-Windthorst-Haus zu sehen. Foto: privat

Lingen Kunst die Interpretationen über die inneren Gemütszustände des Menschen zeigt, findet sich in der Ausstellung „Blickpunkt Leben“ von Textilkünstlerin Gertrud Schaper ab sofort im Ludwig-Windthorst-Haus. Am Donnerstag, 31. März fand die feierliche Ausstellungseröffnung statt.

Akademiedirektor Marcel Speker begrüßte die rund 50 Kunstinteressierten sowie die Künstlerin Gertrud Schaper und Ihre Familie. Die Direktorin der Kunsthalle Lingen, Meike Behm, führte anschließend in die Ausstellung ein. Sie sprach über die Inspirationen und Botschaften der Werke. Besonders thematisierte sie die vielfältigen Darstellungen der Maria, aber auch die Werke von anderen Persönlichkeiten der Bibel und einfachen Menschen, die die kreative Dreidimensionalität der Kunst repräsentieren. Die Enkeltöchter von Gertrud Schaper untermalten die Veranstaltung mit Musik auf der Geige und Querflöte. Die Eröffnung klang mit Gesprächen über Kunst und eigenen Betrachtungen der Gäste aus.

Alle Kunstwerke können bis zum 23. Mai werktags von 8 bis 16 Uhr besucht werden. Wer die Ausstellung besuchen möchte, während der Haupteingang des Ludwig-Windthorst-Haus geschlossen ist, meldet sich bitte telefonisch unter Tel. 0591 6102 0. Zu beachten sind die jeweils aktuellen Hygienevorschriften im Ludwig-Windthorst-Haus, die unter www.lwh.de zu finden sind.