12.10.2021, 15:13 Uhr

Tanzparty für Fans von Soul und Disco in der Alten Weberei

Die Kultklassiker der Sechziger- bis Achtzigerjahre, aufgelegt von den DJs Werner Staukamp und Hans-Jürgen de Winder, werden auch bei der nächsten „Soul-Party“ am 15. Januar wieder für eine volle Tanzfläche in der Alten Weberei sorgen. Archivfoto: Westdörp

Die Kultklassiker der Sechziger- bis Achtzigerjahre, aufgelegt von den DJs Werner Staukamp und Hans-Jürgen de Winder, werden auch bei der nächsten „Soul-Party“ am 15. Januar wieder für eine volle Tanzfläche in der Alten Weberei sorgen. Archivfoto: Westdörp

Nordhorn Nachdem die Soul-Disco-Party im vergangenen Jahr coronabedingt abgesagt werden musste, veranstaltet das Kulturzentrum Alte Weberei am Sonnabend, 15. Januar 2022, die sechste Auflage seiner alljährlichen Disco-Tanzparty für die Freunde und Liebhaber klassischer Soul-, Disco- und Funkmusik aus den Sechziger-, Siebziger- und Achtzigerjahren. Auflegen werden einmal mehr die DJs Werner Straukamp und Hans-Jürgen de Winder, die vielen Discogängern noch von den GN-Discopartys der Jahre 2002 bis 2012 in Erinnerung sein dürften. Die „6. Soul-Show“ startet um 20 Uhr in Saal 1 der Alten Weberei, Vechteaue 2 in Nordhorn.

Legendäre Hits und Club-Klassiker

Auf dem Programmzettel der „Soul-Party“ stehen sowohl legendäre Soul-Hits wie auch selten gehörte Club-Klassiker: ob aus den Sixties von Aretha Franklin und Marvin Gaye oder den Siebzigern von Stevie Wonder, Earth, Wind & Fire und den Temptations. Zudem auf der Playlist: Heiße Disco-Klassiker aus „Saturday Night Fever“-Zeiten von Gloria Gaynor, Chic und den Bee Gees sowie Achtziger-Grooves von Prince, Chaka Khan und Michael Jackson – allesamt garniert mit einer Prise Soulrock, funky Jazz und ein paar Spritzern des 2000er-Neo-Soul von Amy Winehouse und Pharrell Williams.

„Um einer Disco mit ausgelassener Partystimmung gerecht zu werden, wird für diese Veranstaltung die 2G-Regel angewendet. Am Abend darf also ohne Maske getanzt und mit spezieller Lightshow, fetter Disco-Anlage und großer Tanzfläche gefeiert werden“, teilen die Organisatoren mit. Der Saal 1 des Kulturzentrums Alte Weberei wird für diesen Anlass extra zum Soul-Club umfunktioniert, für Disco-Light und -Sound sorgt das Technik-Team der Alten Weberei. Plattenwünsche sind willkommen und können über Facebook an die Alte Weberei oder DJ Werner Straukamp geschickt werden.

Eintrittskarten für die „Soul-Show“ sind im Vorverkauf ab 10 Euro erhältlich auf www.gn-ticket.de und in Nordhorn beim Reisebüro Richters, Thalia sowie den Grafschafter Nachrichten. Inhaber der GN-Card erhalten 1 Euro Rabatt auf den Eintrittspreis. Die Abendkasse ist ab 19 Uhr geöffnet, das Kartenkontingent ist begrenzt.

Einer aktuellen Mitteilung des Kulturzentrums Alte Weberei zufolge wurde diese ursprünglich für Sonnabend, 30. Oktober, geplante Veranstaltung auf den 15. Januar 2022 verlegt.

Ems-Vechte