15.01.2020, 13:30 Uhr

Studium ohne Abitur? Infos im Ludwig-Windthorst-Haus (LWH)

Über Wege, ohne Abitur zu studieren, informiert die Veranstaltung „Einstieg ins Studium – Aufstieg im Beruf“ am 30. Januar im Ludwig-Windthorst-Haus (LWH) Lingen.

Das Projekt richtet sich vornehmlich an Menschen in sozialen, pflegerischen und pädagogischen Berufen. Foto: gemeinfrei

Das Projekt richtet sich vornehmlich an Menschen in sozialen, pflegerischen und pädagogischen Berufen. Foto: gemeinfrei

Dabei handelt es sich um eine Initiative des LWH, der Universität Vechta und der Historisch-Ökologischen Bildungsstätte in Papenburg. In dem Projekt, das im Rahmen der Offenen Hochschule Niedersachsen durchgeführt wird, geht es um eine berufsbegleitende Fortbildung für Menschen, die eine Ausbildung in einem sozialen, pflegerischen, pädagogischen oder vergleichbaren Beruf absolviert haben und über einige Jahre an Berufserfahrung verfügen. Referenten sind Prof. Dr. Martin K.W. Schweer, der an der Universität Vechta den Arbeitsbereich Pädagogische Psychologie leitet, und Diözesancaritasdirektor Franz Loth. Die kostenfreie Veranstaltung beginnt am Donnerstag, 30. Januar, um 16.30 Uhr und endet gegen 19 Uhr. Informationen und Anmeldungen unter der Telefonnummer 0591 6102-115 oder unter www.lwh.de/einstiegstudium.