04.09.2019, 11:30 Uhr

Startklar für die 33. Nordhorner Meile

Wie in den Vorjahren bereitet seit Wochen eine zehnköpfige Organisationsgruppe die 33. Nordhorner Meile am 14. September in der Nordhorner Innenstadt vor.

Die Schüler bilden bei der Nordhorner Meile wieder die größte Startergruppe. Foto: Wohlrab

Die Schüler bilden bei der Nordhorner Meile wieder die größte Startergruppe. Foto: Wohlrab

Für diese traditionelle Laufveranstaltung gibt es viel zu organisieren, um einen reibungslosen Verlauf mit Tausenden von Teilnehmern und Zuschauern zu gewährleisten. Diese Vorarbeiten sind soweit wie eben im Vorfeld abgeschlossen. Nach der Übersicht über die bisherigen Anmeldungen für die sieben Laufwettbewerbe steht bereits jetzt fest, dass die Schülerinnen und Schüler dominieren. Die Veranstalter rechnen aber fest damit, dass sich die Anmeldungen besonders in den nächsten Tagen noch erhöhen werden. Sie sind nach wie auf der Internetseite online unter www.nordhorner-meile.de bis zum 8.September bei Zahlung des Organisationsbeitrages zwischen fünf und zehn Euro möglich. Nachmeldungen werden bis zu einer Stunde vor Beginn des jeweiligen Laufes entgegengenommen. .Auskünfte für niederländische Läufer sind bei Jenneke Delhaas-Guttzeit unter der E-mail-Adresse guttzeit-delhaas@gmx.de erhältlich.

Umkleidemöglichkeiten werden in begrenztem Umfang im Gemeindehaus und auf dem Stadtplatz angeboten. Geduscht werden kann in der benachbarten Altendorfer Schule, Lange Straße 73.Das Mitführen von Laufkinderwagen (Babyjogger) und von Vierbeinern ist nicht erlaubt, um Behinderungen anderer Teilnehmer auszuschließen. Jeder Läufer erhält einen Zeitnahmetransponder, der an seinen Laufschuh zu befestigen ist. Damit wird eine elektronische Zeitabnahme gewährleistet.

Am Vorabend der Meile, 13. September, ist von 17.30 bis 19 Uhr Startnummernausgabe im Gemeindehaus am Markt. Dann sind auch Um- und Nachmeldungen möglich. Diese Startnummernausgabe wird um 13 Uhr am Veranstaltungstag fortgesetzt.

Am 14 September beginnt um 14 und 14.25 Uhr die Meile mit den ersten beiden einen Kilometer langen Schülerläufen, dem sich dann zwei weitere zwei Kilometer lange Schülerläufe um 14.50 und 15.15 Uhr anschließen. Um 15.35 Uhr starten die „Rollis“, Einsteiger und Walker. Um 16.15 Uhr beginnt der Fünf-Kilometerlauf und dann abschließend der zehn Kilometer lange Hauptlauf. Der LCN bedankt sich bereits im Vorfeld für die Zusagen von Sponsoren, denn „nach Ansicht der Organisatoren lässt sich nur dadurch und durch die erbrachten ehrenamtlichen Leistungen von LCN-Mitgliedern und weiterer Organisatoren eine solche Mammutveranstaltung reibungslos durchführen“. Als ein „besonderes Sponsoring „ bezeichnet der LCN die erneute Förderung des Schulsports durch Intersport Matenaar. Danach erhält jede angemeldete Schule für ihre teilnehmenden Schüler 1,50 Euro.

Ems-Vechte