08.06.2021, 15:15 Uhr

Start der Naturführungen mit Grafschafter Naturschutzrangern

Teilnehmer lernen regionaltypische Lebensräume kennen. Foto: Monzka

Teilnehmer lernen regionaltypische Lebensräume kennen. Foto: Monzka

Nordhorn Im vergangenen Jahr sind die beliebten Sonntagsführungen mit den Grafschafter Naturschutzrangern coronabedingt komplett ausgefallen.

Nun sind nach der neuen Verordnung Naturführungen unter bestimmten Voraussetzungen wieder möglich. „Wir freuen uns sehr, die Führungen in den von uns betreuten regionaltypischen Lebensräumen wieder anbieten zu können“, sagt die Leiterin der Zooschule, Ina Deiting. „Ein kleiner Unterschied zu den vergangenen Jahren ist, dass es eine Reservierungspflicht für jeden Teilnehmer gibt. Aber die Ranger sind froh, ihr Wissen um Fauna und Flora endlich den interessierten Menschen wieder nahe bringen zu können“, so Deiting weiter.

Die Reservierungstickets für die Führungen kosten 2 Euro und sind ab sofort auf https://shop.tierpark-nordhorn.de/eventsale/list erhältlich. Die Teilnahme ist auf 15 Teilnehmer pro Ranger begrenzt, maximal stehen zwei Ranger an den Sonntagen zur Verfügung.

Den Auftakt der Naturführungen gibt es am kommenden Sonntag, 13. Juni, bei einem etwa zweistündigen Gang durch das Naturschutzgebiet Wacholderheide Tillenberge. Treffpunkt ist um 14.30 Uhr auf dem Parkplatz Tillenberge an der Emsbürener Straße.

Am Sonntag, 20. Juni, geht es ab 14.30 Uhr dann das erste Mal seit langer Zeit wieder durch den Hute- und Schneitelwald in Bad Bentheim. Hier sind seit April die Gallowayrinder und Niederländischen Landziegen des Familienzoos bei ihrer Arbeit für den Naturschutz zu bewundern. Treffpunkt für die Hutewald-Führung ist der Brunnen vor dem Kurhotel (Am Bade 1).

Der Wacholderhain Bardel ist Zielort der Naturführung am Sonntag, 27. Juni. Auf dem etwa zweistündigen familienfreundlichen Spaziergang können die Teilnehmer mehr über das geschichtsträchtige Gebiet und seine Naturschätze erfahren. Der Treffpunkt ist um 14.30 Uhr vor der Klosterkirche am Missionsgymnasium Bardel, Klosterstraße 11, Bad Bentheim.

Weitere Termine sind geplant, können aber wegen der besonderen Coronasituation immer nur kurzfristig bekannt gegeben werden. Sanitäre Einrichtungen sind in den Gebieten nicht vorhanden und eine dem Anlass entsprechende Bekleidung wird angeraten.

Regelmäßige Informationen gibt es auf der Homepage des Familienzoos auf www.tierpark-nordhorn.de oder auf Facebook auf www.facebook.com/TierparkNordhorn/.

Ems-Vechte