27.08.2020, 12:48 Uhr

Stadtbibliothek Nordhorn: Leseausweise für Erstklässler

Für die Schulanfänger ist der Leseausweis kostenlos, erwachsene Begleitpersonen erhalten einen Rabatt. Archivfoto: Westdörp

Für die Schulanfänger ist der Leseausweis kostenlos, erwachsene Begleitpersonen erhalten einen Rabatt. Archivfoto: Westdörp

Nordhorn Bereits zum zweiten Mal gibt die Stadtbibliothek Nordhorn unter dem Motto „abc – loslesen“ kostenlose Leseausweise an alle Kinder ab, die in diesem Jahr eingeschult werden. Das Besondere an dieser Aktion: Jedes Kind darf sich eine erwachsene Begleitperson aussuchen. Diese zahlt dann für den Zeitraum von einem Jahr nur die Hälfte der üblichen zwölf Euro Jahresgebühr.

„Je früher Kinder Lesen lernen, desto mehr Vorteile werden sie im Laufe ihres Lebens daraus ziehen“, sind Martina Kramer und Ellen van der Loos, Leiterinnen der Stadtbibliothek Nordhorn, sowie Kerstin Spanke, Leiterin des Kulturreferates der Stadt Nordhorn, überzeugt. Mit der Aktion möchten sie die Erstklässler möglichst früh an öffentliche Bibliotheken heranführen.

Über die Nordhorner Grundschulen erhalten alle Schulanfänger in Nordhorn einen Flyer mit dem Anmeldeformular für Schulkind und Begleitperson. Letztere können sich die Kinder frei aussuchen: „Das können sowohl die Eltern oder Großeltern sein als auch Tante oder Onkel“, erklärt Kramer. Die 50 Prozent Ermäßigung für ihren Leseausweis erhält die Begleitperson ausschließlich über das spezielle Anmeldeformular. „Nach Ablauf des ersten Jahres wird für die Begleitperson dann die reguläre Jahresgebühr fällig. Kinder und Jugendliche zahlen bei uns aber grundsätzlich keine Jahresgebühren“, erläutert die Bibliotheksleiterin.

„Lesen ist und bleibt eine Schlüsselkompetenz. Es ist ganz elementar für die Entwicklung, genau wie gesundes Essen und Trinken“, ist Spanke überzeugt. So hätten Kinder, die früh und viel lesen, etwa einen größeren Sprach- und Wortschatz. Umso wichtiger sei es, sie früh an Bücher heranzuführen. Ob im Beruf oder im Alltag, das Lesen ist ihrer Meinung nach auch später nicht zu unterschätzen. „Nur wer Texte richtig versteht, egal ob im Buch, in einer Zeitung oder im Internet, kann den Alltag ideal bewältigen“, so Spanke.

Mit den kostenlosen und rabattierten Ausweisen kann das gesamte Angebot der Stadtbibliothek Nordhorn genutzt werden. Bücher, Zeitschriften, Musik- und Hörspiel-CDs, DVDs, Konsolen- und Gesellschaftsspiele können ausgeliehen werden. Außerdem ist der Zugang zum E-Book-Angebot auf www.onleihe.de sowie der Zugang zum Streamingportal www.filmfriend.de möglich.

Ems-Vechte