03.04.2019, 10:45 Uhr

Stadt Lingen übernimmt Auszubildende

Sechs ehemalige Auszubildende beziehungsweise Studierende der Lingener Stadtverwaltung durften sich jetzt gleich doppelt freuen. Sie haben ihre Ausbildung beziehungsweise ihr Studium erfolgreich abgeschlossen.

Lingens Oberbürgermeister Dieter Krone (2.v.l.), Mareike Holt, Vorsitzende der Jugend- und Auszubildendenvertretung (3.v.l.), und Frank Wesendrup, Vorsitzender des Personalrats (rechts), freuen sich gemeinsam mit den Absolventinnen und Absolventen über die erfolgreichen Abschlüsse. Foto: privat

Lingens Oberbürgermeister Dieter Krone (2.v.l.), Mareike Holt, Vorsitzende der Jugend- und Auszubildendenvertretung (3.v.l.), und Frank Wesendrup, Vorsitzender des Personalrats (rechts), freuen sich gemeinsam mit den Absolventinnen und Absolventen über die erfolgreichen Abschlüsse. Foto: privat

„Ich gratuliere Ihnen sehr herzlich zu Ihren bestandenen Abschlussprüfungen“, sagte Lingens Oberbürgermeister Dieter Krone. Neben Krone gratulierten auch die Vorsitzende der Jugend- und Auszubildendenvertretung, Mareike Holt, der Vorsitzende des Personalrates, Frank Wesendrup, und Ausbildungsleiter Stefan Menger den Erfolgreichen zu ihrem Abschluss. „Sie alle haben während Ihrer Ausbildung beziehungsweise Ihres Studiums viel dazugelernt und Ihr Können und Ihr Wissen in den jeweiligen Abschlussprüfungen unter Beweis gestellt“, lobte Krone die Leistungen der Absolventen. Die Absolventin des Studiums Öffentliche Verwaltung, Ann-Kathrin Wilming, erhielt besondere Anerkennung für den Sonderpreis „Management öffentlicher Betriebe“ beim StudyUp-Award für ihre hervorragende Abschlussarbeit.

Über ihren erfolgreichen Abschluss freuten sich Alina Kerperien und Moritz Mey (beide Studium Allgemeine Verwaltung/Verwaltungsbetriebswirtschaft), Ann-Kathrin Wilming (Studium Öffentliche Verwaltung), Bernd Gossling (Ausbildung Land- und Baumaschinenmechatroniker), Pascal Overberg (Ausbildung Gärtner Fachrichtung Garten- und Landschaftsbau) und Pascal Hilbers (Ausbildung Fachkraft für Veranstaltungstechnik).