Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
15.10.2019, 07:00 Uhr

Spiel und Spaß beim Robin Hood Camp in Sögel

In der vergangenen Woche hat das diesjährige Robin Hood Camp der Jugend Initiative Emsland Sport in Sögel stattgefunden. Insgesamt 24 Kinder im Alter von 9 bis 13 Jahren nahmen unter der Leitung von Marc Heister an der Ferienfreizeit teil.

Die 24 Kinder und das Organisationsteam freuten sich über ein gelungenes Robin-Hood-Camp. Foto: Patrick Vehring

Die 24 Kinder und das Organisationsteam freuten sich über ein gelungenes Robin-Hood-Camp. Foto: Patrick Vehring

Für den optimalen organisatorischen Ablauf des fünftägigen Camps war die Sportschule Emsland verantwortlich. Untergebracht waren die kleinen Abenteurer in der Bildungsstätte Marstall Clemenswerth. Die Kinder durften sich über eine ereignisreiche Woche freuen. Neben dem Besuch der Kletterhalle in Werlte standen weitere Abenteuer-, Erlebnis- und Klettersportangebote zur Verfügung. Hierbei wurden die Kinder professionell mit Kletterausrüstung gesichert. „Durch das vielseitige Angebot standen neben dem Vertrauen vor allem Zusammenhalt, Teamgeist und Gruppenarbeit im Vordergrund“, so Heister.

Actionreiche Spieleangebote in der Turnhalle, Outdoor-Bogenschießen und Kinoabende sorgten bei den Kindern für Begeisterung. Nach kurzweiligen fünf Tagen endete das Camp für die Kinder. Für das nächste Jahr sind erneut das Piraten-Camp in den Sommerferien und das Robin-Hood-Camp in den Herbstferien geplant. Weitere Informationen hierzu folgen unter www.ksb-emsland.de

Ems-Vechte