Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
27.07.2020, 13:06 Uhr

Spende zur Eröffnung von Raiffeisen-Tankstelle in Emlichheim

Über das Spendenergebnis freuen sich (von links): Joachim Jansen, Geschäftsführer der Raiffeisen-Tankstellen-GmbH, Dirk Wortelen, Geschäftsführer des Evangelischen Krankenhausvereins und Geert Schiphouwer, Geschäftsführer der Raiffeisen-Waren Ringe, Wielen, Georgsdorf eG. Foto: privat

Über das Spendenergebnis freuen sich (von links): Joachim Jansen, Geschäftsführer der Raiffeisen-Tankstellen-GmbH, Dirk Wortelen, Geschäftsführer des Evangelischen Krankenhausvereins und Geert Schiphouwer, Geschäftsführer der Raiffeisen-Waren Ringe, Wielen, Georgsdorf eG. Foto: privat

Emlichheim Anlässlich der Eröffnungsfeier der Raiffeisen-Tankstelle und des dazugehörigen Restaurants „Pleno“ in Emlichheim am 12. Dezember hat Geschäftsführer Joachim Jansen die geladenen Gäste um Spenden gebeten, statt Geschenke mitzubringen – und die Gäste sind der Bitte gefolgt. Am vergangenen Dienstag wurde ein Scheck in Höhe von 3290 Euro an den Vorstand des evangelischen Krankenhausvereins in Emlichheim, Dirk Wortelen, für das „Haus Soteria“ übergeben. Im „Haus Soteria“ werden Menschen mit schweren neurologischen Schädigungen gepflegt. Die professionelle Betreuung soll ihnen deutlich mehr Lebensqualität ermöglichen. „Das Spendengeld ist super angelegt, denn die Mitarbeiter des Hauses leisten ganz wichtige Arbeit“ , ist Joachim Jansen überzeugt.

Ems-Vechte