24.11.2020, 11:26 Uhr

Spende für Förderverein Kinderklinik und Kinderschutzbund

Boulespieler bei der Spendenübergabe an den Kinderschutzbund und den Förderverein Kinderklinik: Jenny und Bernd Schütten (beide Grenzland Laarwald), Wilfried Scholten (Kinderschutzbund), Manfred Bonte ( Förderverein Kinderklinik), Georg Smit und Berthold Magritz (beide Rasenkitzler Wilsum). Foto: privat

Boulespieler bei der Spendenübergabe an den Kinderschutzbund und den Förderverein Kinderklinik: Jenny und Bernd Schütten (beide Grenzland Laarwald), Wilfried Scholten (Kinderschutzbund), Manfred Bonte ( Förderverein Kinderklinik), Georg Smit und Berthold Magritz (beide Rasenkitzler Wilsum). Foto: privat

Grafschaft 2630 Euro lautet die Summe, die im September und im Oktober bei zwei Spendenturnieren in den Formationen „Doublette“ und „Doublette Mixte“ gesammelt wurden. An den Vor- und Finalturnieren nahmen zirka 150 Grafschafter Boulespieler teil. Insgesamt 12 verschiedene Grafschafter Bouleabteilungen beteiligten sich als Gastgeber an dieser Aktion. Jeweils 1315 Euro kommen dem Förderverein der Grafschafter Kinderklinik und dem Grafschafter Kinderschutzbund zu Gute.

Noch rechtzeitig vor dem „Lockdown light“ überreichten die Gewinner des Mixte Turniers, Jenny und Bernd Schütten (Grenzland Laarwald), und das Siegerduo des Doublette -Turniers, Berthold Magritz und Georg Smit (Rasenkitzler Wilsum), die überdimensionierten Schecks an den Vorsitzenden des Kinderschutzbundes, Wilfried Scholten, und den Kassenwart des Fördervereins Kinderklinik, Manfred Bonte. Der Spendenbetrag ist für das „Bauwagenprojekt“ des Kinderschutzbundes Grafschaft Bentheim vorgesehen. Nach dem Motto „back to nature“ sollen auf einem Naturgrundstück im Außenbezirk Nordhorns den Grafschafter Kindern und deren Eltern vielfältige Möglichkeiten der Begegnung, des Austausches oder einfach des Beisammenseins in der Natur geboten werden. Nun fehlt noch ein Bauwagen für das „wilde Paradies“.

Zur Realisierung dieses Projektes wird hierbei auch das Crowdfunding Portal der Grafschafter Volksbank eG genutzt. Auf www.grafschafter-volksbank.viele-schaffen-mehr.de kann das Projekt unterstützt werden. Der Spendenbeitrag der Grafschafter Boulespieler ist hierfür sicherlich ein guter Anfang.

Ems-Vechte