20.09.2019, 12:00 Uhr

Spaß und Spiel am Sparkassentag im Tierpark

Am 22. September von 10 bis 17 Uhr organisiert die Kreissparkasse Grafschaft Bentheim zu Nordhorn einen großen Sparkassentag im Tierpark Nordhorn.

Bauer Hinnerk und die Tiere vom Bauernhof sind natürlich auch dabei. Foto: Mummert

Bauer Hinnerk und die Tiere vom Bauernhof sind natürlich auch dabei. Foto: Mummert

Anlässlich des 150-jährigen Jubiläums der Kreissparkasse Grafschaft Bentheim zu Nordhorn wurde für diesen Tag mit dem Tierpark ein buntes Aktions- und Bühnenprogramm für die Besucher organisiert. Familienfreundlich sind an diesem Tag die Eintrittspreise: Jeder Besucher zahlt bei Vorlage seiner Sparkassen-Card nur die Hälfte des regulären Eintrittspreises. Darüber hinaus gibt es einen Kaffee- oder Teegutschein.

Gerade für die kleinen Besucher hat sich die Sparkasse besondere Aktionen einfallen lassen: Auf der Sparkassen-Bühne singt Musiker Christian Hüser mit den jungen Besuchern Kinderlieder und Clown Georg präsentiert seine Zauberkünste. Bei erfolgreicher Bewältigung der Kinder-Rallye erhalten die jungen Besucher eine Überraschung am Slush-Eis-Stand des Tierparks. Neben einem Kinderschminken-Aktionsstand gibt es eine Hüpfburg für die Kleinen, die zudem mit Bauer Hinnerk Seile drehen können. Ponyreiten mit dem Ponyhof Niers rundet das Angebot für die jungen Tierpark-Besucher ab.

Auch sportlich können sich die Gäste betätigen: Am Sparkassentag wird die überdimensionale Fußball-Dartwand des Kreissportbundes Grafschaft Bentheim aufgebaut und von den Fußballern des Jugendleistungszentrums des SV Vorwärts Nordhorn betreut, die Bundesliga-Volleyballerinnen von Zweitligist Union Emlichheim präsentieren ihre Sportart und bieten den Besuchern ein Geschicklichkeitsspiel mit Softbällen und Luftballons. Beeindruckende turnerische Darbietungen auf der Sparkassenbühne bietet der Turnverein Nordhorn mit über 50 Turnerinnen. Zudem werden die Besucher musikalisch unterhalten: Die Band Les Amis tritt genauso auf der Sparkassenbühne auf wie der Shanty Chor Wasserstadt Nordhorn. Darüber hinaus konnte die Sparkasse weitere Grafschafter Vereine und Institutionen für den Sparkassentag begeistern. Wer sich mit dem Thema Bienen ausführlicher beschäftigen möchte, ist im Lehrbienenhaus des Kreisimkerverbandes richtig aufgehoben. Dort erhalten die Tierpark-Besucher sogar ein Diplom, wenn sie das Bienenquiz richtig ausfüllen. Die Grafschafter Landfrauen veranschaulichen öffentlichkeitswirksam, wie Apfelsaft traditionell hergestellt wird. Dieser kann vor Ort verkostet werden. Wer sich am Sparkassentag verewigen lassen möchte, ist bei der Fotoaktion von Foto Hempen genau richtig: Im zu einem kleinen Fotostudio umgebauten Wohnanhänger „Camper Willy“ können die Besucher Fotoaufnahmen von sich machen lassen und das Motiv direkt mit nach Hause nehmen. Eine speziell für den Sparkassentag ausgearbeitete Tierpark-Tour bieten Tierparkleiter Dr. Nils Kramer und Hubert Winter, Stiftungsratsvorsitzender der Grafschafter Sparkassenstiftung, an. Alle Tierpark-Projekte, die von der Grafschafter Sparkassenstiftung in den vergangenen gut 25 Jahren gefördert wurden, sind Bestandteil dieser Führung.

So machen der Tierparkleiter und der Sparkassen-Vorstand Halt an der im Jahr 2016 eröffneten Zooschule, am Bisongehege, am Vechtehof, am Gasthaus De Malle Jan und seinem Kolonialwarenladen sowie an der Cafeteria, dem ehemaligen Kommunikationszentrum. Dabei versorgen sie die Teilnehmer mit nützlichen Informationen rund um den Tierpark. Der Start findet jeweils um 11 Uhr und 14 Uhr an der Zooschule statt. Weitere Informationen: Kreissparkasse und Tierpark Nordhorn.

Ems-Vechte