Grafschafter Nachrichten
23.12.2020

Sparta 09: Weihnachts-Überraschung für Kinder und Senioren

Sparta 09: Weihnachts-Überraschung für Kinder und Senioren

Spielzeug für die Kita „Villa Kunterbunt“: Vereinsvertreter des Vereins Sparta 09 übergeben die Geschenke. Foto: privat

Nordhorn In normalen Jahren lässt der Nordhorner Sportverein Sparta 09 eine 100-köpfige, als Weihnachtsmänner verkleidete Schar ausrücken, um Patienten und Bewohnern der Kinderklinik und der Bookholter Pflegeheime mit Weihnachtsliedern und kleinen Geschenken eine Freude zu bereiten (die GN berichteten). Weil die Aktion in diesem Jahr coronabedingt ausfallen musste, wurden mehrere Kartons mit weihnachtlichen Süßigkeiten, Nüssen und Mandarinen zusammengestellt und von Vereinsvertretern in der vierten Adventswoche an das Pflegepersonal in den Einrichtungen übergeben. Und das war nicht die einzige Aktion, denn bereits vor dem Lockdown hat der Verein eine weitere Idee verwirklicht. „Die drei Senioren- und zwei Altherrenteams sowie die Reisemannschaft der Spartaner öffneten ihre jeweiligen Mannschaftskassen, um Geld für Schulen und Kindergärten in Bookholt zu spenden“, erzählt Spartas Pressewart Matthias Hell. Von den Spenden wurden Hell zufolge Spielzeug und Sportbedarf beschafft und an die Grundschulen „Am Roggenkamp“, „Pestalozzischule“ und „Bookholt“ sowie an die Kindergärten „St. Josef“ und „Villa Kunterbunt“ überreicht. Die Organisatoren, Marcel Gaber und Oliver Voet, freuen sich über eine „gelungenen Aktion“. Die gespendeten Gegenstände seien „mit großer Freude entgegengenommen“ worden. Der erste Vorsitzende, Guido Niers, sieht Sparta 09 als Stadtteil-Verein in der sozialen Verpflichtung und ist sicher, dass „mit diesen beiden Aktionen zur Weihnachtszeit der Zusammenhalt in Bookholt weiter gefördert wird“.

Sparta 09: Weihnachts-Überraschung für Kinder und Senioren

Auch die Kinderklinik wird bedacht. Foto: privat

Sparta 09: Weihnachts-Überraschung für Kinder und Senioren

Die Bewohner des Pflegezentrums Nordhorn können sich ebenfalls über etwas Naschwerk freuen. Foto: privat

(c) Grafschafter Nachrichten 2017 . Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der Grafschafter GmbH Co KG.