22.11.2021, 09:35 Uhr

Sparkasse fördert die 22. Sinfonic Rock Night mit 3000 Euro

Hubert Winter, Vorstandsvorsitzender der Kreissparkasse Grafschaft Bentheim zu Nordhorn, bei der Übergabe des symbolischen Schecks an den Leiter der Musikschule, Ivo Weijmans, und Kerstin Spanke, Kulturreferatsleiterin derStadt Nordhorn. Foto: Sparkasse

Hubert Winter, Vorstandsvorsitzender der Kreissparkasse Grafschaft Bentheim zu Nordhorn, bei der Übergabe des symbolischen Schecks an den Leiter der Musikschule, Ivo Weijmans, und Kerstin Spanke, Kulturreferatsleiterin der Stadt Nordhorn. Foto: Sparkasse

Nordhorn „Great Expectations“ heißt das Motto der diesjährigen Sinfonic Rock Night im Kulturzentrum Alte Weberei. In vier Konzertveranstaltungen (25. bis 27. November) steht jeweils ein etwa 120-köpfiges Sinfonieorchester (mit Saxophon, reichlich Schlagwerk, Chor, Band und Gesangssolisten) auf der Bühne.

Und aufgrund der viel umjubelten Darbietungen in der Vergangenheit sind nicht nur die Erwartungen des Publikums hoch, auch die Verantwortlichen der Musikschule um den neuen Leiter Ivo Weijmans haben einen hohen Anspruch an sich selbst. „Wir wollen dem Grafschafter Publikum nach der letztjährigen Corona-Pause wieder musikalischen Hörgenuss bieten“, so Weijmans.

Finanzielle Unterstützung erhalten die Veranstalter erneut von der Kreissparkasse Grafschaft Bentheim zu Nordhorn, die aus den Reinerträgen der Sparkassenlotterie „Sparen+Gewinnen“ 3000 Euro für die Umsetzung des anspruchsvollen Programms mit sinfonischer Rockmusik zur Verfügung stellt. Hubert Winter, Vorstandsvorsitzender der Kreissparkasse Grafschaft Bentheim zu Nordhorn, verdeutlichte bei der Förderübergabe, dass „mit dieser herausragenden Konzertreihe viele junge Menschen die Möglichkeit erhalten, vor großem Publikum ihr Können unter Beweis zu stellen.“ Winter fügte bei der Spendenübergabe an Weijmans und Kerstin Spanke (Kulturreferatsleiterin der Stadt Nordhorn) hinzu: „Die Sinfonic Rock Night begeistert seit vielen Jahren mit ihren attraktiven Arrangements und ist im Grunde genommen Kultur pur.“ Das große Sinfonic Rock-Ensemble der Musikschule Nordhorn mit Orchester, Chor, Band und Gesangssolisten präsentiert anspruchsvolle Rock-/Pop-Titel sowie aktuelle Hits und Filmmusik. Wie Musikschulleiter Ivo Weijmans berichtet, werden in diesem Jahr unter anderem die Titel „Innuendo“ von der britischen Rockgruppe „Queen“, „I’m still standing“ von Elton John und natürlich auch „Great Expectations“ von der US-amerikanischen Band „Toto“ gespielt. „Das Publikum kann sich auf vier spannende Aufführungen mit Musik und einer faszinierenden Lichtshow, vorbereitet vom Team der Alten Weberei, freuen“, verdeutlichen die Organisatoren.

Insgesamt vier Aufführungen werden vom 25. bis 27. November (Donnerstag um 19.30 Uhr, Freitag um 20 Uhr sowie Samstag um 15 Uhr und 20 Uhr) auf der speziell für diese Konzerte vergrößerten Bühne der Alten Weberei stattfinden.