Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
29.10.2018, 15:05 Uhr

Spannende Reitturniere beim Grafschafter Volksbank-Cup

Sabine Pund wird Gesamtsiegerin in der Reithalle des RFV Isterberg

Spannende Reitturniere beim Grafschafter Volksbank-Cup

Gesamtsiegerin des diesjährigen Grafschafter Volksbank-Cup ist Sabine Pund vom Reit- und Fahrverein Isterberg. Bereichsleiter Klaus Taube von der Grafschafter Volksbank gratulierte ihr herzlich zu ihrem großen Erfolg. Foto: privat

Seit neun Jahren lobt die Grafschafter Volksbank eG für Reitturniere in der Grafschaft Bentheim einen eigenen „Volksbank-Cup“ aus. An dem „Grafschafter Volksbank-Cup“ 2018 beteiligten sich erneut sechs Vereine aus dem Kreisgebiet: die Reit- und Fahrvereine Emlichheim, Samern, Gildehaus-Bentheim, Nordhorn und Isterberg sowie die Reitsportgemeinschaft Schüttorf. Die Springturniere in der Klasse L erfuhren eine große Resonanz in der Grafschafter Reitsportszene. Die Volksbank fördert mit der Turnierserie den Springsport in der Grafschaft, sie sponsert die Qualifikationsturniere sowie das Finalturnier.

Vor Kurzem fand das Finale in der Reithalle des Reit- und Fahrvereins Isterberg statt. Gewinnerin der Einzel-Springprüfung war die Isterbergerin Farina Meteling auf „Isabella BE-ST“. Platz zwei ging an ihre Vereinskollegin Sabine Pund, die damit auch die Jahres-Gesamtwertung im Grafschafter Volksbank-Cup 2018 gewinnen konnte: Sabine Pund erzielte die größte Punktezahl aus den vorangegangenen Qualifikationen und dem Finale. Ganz knapp dahinter belegte Gaby Gülink vom Reit- und Fahrverein Niedergrafschaft Uelsen den zweiten Platz in der Gesamtserie. Auf Platz drei rangierte Inga Niehaus, ebenfalls vom gastgebenden Reit- und Fahrverein Isterberg, die bis dahin die meisten Punkte während der Turniere erreicht hatte. Auf ihrem Konto standen am Ende nach einem spannenden Finale nur zwei Punkte weniger als bei der Gesamtsiegerin.

Bereichsleiter Klaus Taube nahm für die Grafschafter Volksbank die Siegerehrung vor. „Der von uns gesponserte Cup ist mittlerweile fest in der regionalen Reitsportszene etabliert. Wir werden auch künftig unser Engagement für den Grafschafter Reitsport fortsetzen“, sagte er.

Der Reit- und Fahrverein Isterberg mit seiner erstklassigen Sportstätte sorgte erneut für eine reibungslose Organisation des Springturniers. Auch das großartige Publikum trug ganz wesentlich zum Gelingen der Veranstaltung bei.

Nähere Informationen: www.grafschafter-volksbank.de