Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
13.01.2020, 16:00 Uhr

Sonja Zietlow versteigert Dschungel-Outfits

Die verheerenden Buschbrände in Australien haben weltweit eine große Spendenwelle ausgelöst. Auch Sonja Zietlow will helfen.

Sonja Zietlow will den Koalas in Australien helfen. Foto: Matthias Balk/dpa

Sonja Zietlow will den Koalas in Australien helfen. Foto: Matthias Balk/dpa

dpa Baden-Baden Moderatorin Sonja Zietlow versteigert Outfits, die sie in der RTL-Show „Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!“ getragen hat, und will damit verletzten Koalas helfen.

Die Erlöse kommen einem australischen Tierkrankenhaus zugute. Das teilte die Stiftung United Charity am Montag in Baden-Baden mit. Seit Oktober toben Buschbrände in Australien und haben viele Tiere getötet und verletzt.

Demnach bietet Zietlow bereits seit 2012 regelmäßig persönliche Gegenstände bei Benefiz-Auktionen an. „Alle Erlöse kommen in diesem Jahr ohne Abzug dem Koala Hospital in Port Macquarie, einer australischen Non-Profit-Organisation, zugute“, heißt es weiter in der Mitteilung. „Das Krankenhaus behandelt aktuell insbesondere Koalas, die durch die verheerenden Brände verletzt wurden.“

Auch RTL will helfen. Zum Beginn der aktuellen Dschungelcamp-Staffel hatte der Sender am Freitag eine Spendenaktion für die Opfer der australischen Buschbrände gestartet. Der Sender will demnach 100.000 Euro spenden und im Finale in rund zwei Wochen noch einmal nachlegen. Auf seiner Homepage ruft der Kölner Privatsender für weitere Spenden auf, die an das Australische Rote Kreuz weitergeleitet werden sollen.

Ems-Vechte