Grafschafter Nachrichten
28.06.2019

Sommerhoch statt Sommerloch in den Ferien

Sommerhoch statt Sommerloch in den Ferien

Auch in den vergangenen Jahren gehörte ein Ausflug nach Hamburg zu den Aktivitäten des Programms „Sommerloch?. Foto. privat

Die Stadt Nordhorn bietet ein abwechslungsreiches Programm für 14- bis 17-Jährige an. Unter anderem sind Tagesfahrten und ein Radio-Workshop geplant.

Für Nordhorner Jugendliche im Alter von 14 bis 17 Jahren gibt die Stadt Nordhorn das Sommerferienprogramm „Sommerloch?“ heraus. „Nichts los, Langeweile, Ferienfrust? Das muss nicht sein. Mach aus dem Sommerloch ein Sommerhoch! Eine Reihe von Angeboten findest du in diesem Heft“, schreibt die Stadt Nordhorn im Vorwort. Das Heft wurde in den vergangenen Tagen kostenlos an alle Nordhorner Schüler verteilt.

Besonders beliebt bei den Jugendlichen sind die Tagesfahrten zu Taschengeldpreisen. In diesem Jahr sind Köln Donnerstag, 18. Juli, und Hamburg, Dienstag, 13. August, das Ziel. Außerdem führt ein Tagesausflug zum Movie-Park in Bottrop Montag, 8. Juli. Ein „Radio-Workshop“ wird am Dienstag, 9. Juli, und ein Schnuppertag bei den Segelfliegern am Freitag, 2. August, angeboten. Außerdem ermöglicht das Ferienprogramm preisermäßigte Besuche des delfinoh Hallen- und Freibades und verbilligte Busfahrten. Komplettiert wird das Programm mit Informationen zu den städtischen Jugendtreffs, zur Stadtbibliothek und zur Berufsberatung.

Nordhorner Schüler an auswärtigen Schulen können das Programm in der Abteilung Jugendarbeit im Stadthaus II, Zimmer 308, abholen oder sich im Internet auf der Homepage www.nordhorn.de informieren. Für zahlreiche Veranstaltungen ist eine Voranmeldung erforderlich. Tickets für diese Veranstaltungen gibt es ab sofort beim VVV, Firnhaberstraße 17.

(c) Grafschafter Nachrichten 2017 . Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der Grafschafter GmbH Co KG.