Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
11.04.2019, 17:00 Uhr

Sommerhaus spielen Pop, Rock und Jazz im Samocca

Der Arbeitskreis Frieden Nordhorn veranstaltet in Kooperation mit der Lebenshilfe Nordhorn unter der Schirmherrschaft von Bürgermeister Thomas Berling am 26. April ein Benefizkonzert zugunsten von Sea Watch in den Räumlichkeiten des Samocca, Stadtring 45.

Sommerhaus sind Stammgast bei der Uelser Musiknacht. Archivfoto:Meppelink

Sommerhaus sind Stammgast bei der Uelser Musiknacht. Archivfoto:Meppelink

Unterstützt wird die Veranstaltung durch die Grafschafter Volksbank eG.

Den Veranstaltern ist es gelungen die Band Sommerhaus für dieses Konzert zu gewinnen, die sich selbst als die „reifste Boygroup des Münsterlandes“ bezeichnet. Vielen Fans der „Uelsener Musiknacht“ ist diese Band rund um Leadsänger Lutz Siemer wohlbekannt. Sie gehören bereits seit einigen Jahren zum festen Bestandteil dieses Events. Das ist aber nicht das einzig Ungewöhnliche an dieser Band.

Sommerhaus unterhält sein Publikum mit einer Mischung aus akustischem Pop, Rock und Jazz. Angereichert mit mal nachdenklichen, mal selbstironischen Texten und nicht immer ernst gemeinten Moderationen. Dabei führt Sommerhaus gelassen durch die Abgründe menschlicher Beziehungsverflechtungen und die Epizentren der Midlifecrisis. Ein Soundtrack zum Zuhören, Lächeln und Entschleunigen.

In der Pause wird die Arbeit von Sea Watch in einem Kurzvortrag vorgestellt. Sommerhaus ist ein Community Art Projekt, das sich ausschließlich gemeinnützigen kulturellen und sozialen Initiativen verpflichtet fühlt. Die Band versteht sich als aktiver Teil einer Gegenkultur zu Fremdenhass, Rassismus und Ausländerfeindlichkeit, der die humanitären Werte unseres Gemeinwesens wieder in das individuelle und öffentliche Bewusstsein rücken möchte.

Sommerhaus verfolgt dabei keine eigennützigen kommerziellen Interessen, sondern unterstützt mit den Einnahmen aus seinen Konzerten, sowie dem Download/ Stream ihrer Songs Initiativen vor Ort.

Die Veranstaltung beginnt um 19 Uhr. Der Eintritt ist frei - um Spenden wird gebeten.