18.08.2022, 18:25 Uhr

Sommerfest des St. Matthiasstifts am 28. August

Das Herrenhaus der Pflegeeinrichtung St. Matthiasstift in Wietmarschen wird 200 Jahre alt. Das wird im August gefeiert. Foto: privat

© Werner Berning

Das Herrenhaus der Pflegeeinrichtung St. Matthiasstift in Wietmarschen wird 200 Jahre alt. Das wird im August gefeiert. Foto: privat

In diesem Jahr wird das Herrenhaus als Keimzelle der Pflegeeinrichtung St. Matthiasstift in Wietmarschen 200 Jahre alt. Aus diesem Grund veranstaltet der Förderverein des St. Matthiasstiftes in Kooperation mit dem Pflegepersonal sowie verschiedener Wietmarscher Vereinen und Gruppen ein großes Sommerfest. Zu dieser für alle offenen Veranstaltung sind alle Interessierten am Sonntag, 28. August, ab 14 Uhr eingeladen, dieses Jubiläum zu feiern.

Für die musikalische Unterhaltung werden der Musikverein Wietmarschen sowie der Wietmarscher Heimatchor sorgen. Der Förderverein wird wieder mit zahlreichen Helfern für eine große Kaffeetafel sorgen und es wird eine große Auswahl an Kuchen und Torten geben. Natürlich ist auch die Versorgung mit kalten Getränken sowie Spezialitäten vom sogenannten Foodtruck gesichert. Des weiteren wird es mehrere Angebote für Kinder geben, die sich auf einer Hüpfburg austoben oder ihre Treffgenauigkeit an der großen „Rattenburg“ bei den Klosterschützen unter Beweis stellen können. Außerdem beteiligen sich die Wietmarscher Kindertagesstätten mit einem Glücksrad und die Pfarrgemeinde St. Johannes stellt frisches Popcorn her. Die in den letzten Jahren durch den Förderverein angeschafften Duo-Fahrräder, welche jeder, der mit einer mobileingeschränkten Person eine Radtour machen möchte, kostenlos ausleihen kann, können beim Sommerfest angeschaut und auch gefahren werden.

Wer den Förderverein noch als Aufbau- oder Veranstaltungshelfer unterstützen möchte, kann sich bei den Vorstandsmitgliedern Astrid Welling, Telefon 0525 3279043, Gundi Ahuis-Olthoff, Telefon 05925 1565, Waltraud Nüße, Telefon 05925 1293 oder Elisabeth Egbers, Telefon 05925 905174, melden. Wer die Veranstaltung durch eine Geldspende unterstützen möchte, kann dies durch Zahlung an den Förderverein tun, der die Kosten für die Durchführung der Veranstaltung tragen wird. Die Kontonummern lauten bei der Sparkasse Nordhorn, IBAN: DE16 2675 0001 0151 3053 15 BIC: NOLADE21NOH, und bei der Volksbank Emsland, IBAN: DE85 2666 0060 4500 2339 00 BIC: GENODEF1LIG.