Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
14.10.2020, 12:53 Uhr

Seniorenbeirat Neuenhaus erneuert Sitzbank am Reitgaar

Eine neue Tisch-Bank-Kombination lädt seit Kurzem am Reitgaar zur Rast ein. Foto: privat

Eine neue Tisch-Bank-Kombination lädt seit Kurzem am Reitgaar zur Rast ein. Foto: privat

Neuenhaus Eine beliebte Anlaufstelle für Radfahrer und Wanderer, ist das Reitgaar in Neuenhaus, wo gerne eine kleine Rast eingelegt wird. Die dort installierte Sitzgelegenheit war mittlerweile allerdings marode geworden und nicht mehr zu gebrauchen. Nach entsprechenden Hinweisen aus der Bevölkerung ist der Seniorenbeirat aktiv geworden. Mit finanzieller Unterstützung durch die Kreissparkasse Grafschaft Bentheim, tatkräftigem Einsatz des Bauhofes der Stadt Neuenhaus sowie den Seniorenbeiratsmitgliedern Erwin Schläfke und Hartmut Crede wurde der Aussichtspunkt neu gestaltet. Die Zuwegung wurde von wucherndem Gras und Unkraut befreit, der neue Standort der Bank gepflastert und der Schaukasten mit Erläuterungen zum Reitgaar überarbeitet.

Der Vorsitzende des Seniorenbeirates, Friedrich Reurik, bedankte sich bei allen Beteiligten für die Unterstützung und besonders bei Gerd Vette von der Kreissparkasse Grafschaft Bentheim für das Sponsoring. Samtgemeindebürgermeister Günter Oldekamp zeigte sich erfreut über die gelungene Aktion. Er wünschte allen, die dort eine kleine Pause einlegen, „viel Freude beim Blick über das Reitgaar“ und dankte allen Akteuren für die geleistete Arbeit.

Ems-Vechte